Konzert Jazz / Neue Musik

15 Dez 2017 - 20:30
Freitag 15. Dezember 2017 - 20:30
Konzert & Lesung
Beschreibung: 

Grit
Eine Hütte am Rande einer kargen Ebene. Im Innern der Hütte ein Kessel. Am Kessel eine junge Frau, sie rührt mit der Harfe die Milch. Wenig Licht kommt durch das Fenster, wo eine ältere Frau im Offiziersmantel steht und raucht. In dieser Stille die beiden Frauen, deren Leben kaum unterschiedlicher sein könnte. Die Ältere hat eine erfolgreiche politische Karriere hinter sich, wurde aber durch einen Schicksalsschlag jäh aus der Bahn geworfen. Die Jüngere umsorgt einen kleinen Hof und zwei Kinder, während ihr Mann den Sommer über mit den Schafen geht. Trotz ihrer Verschiedenheit sind die beiden Frauen durch das vielleicht stärkste Band aller menschlichen Beziehungen verbunden. Sie sind Mutter und Tochter. Eines Morgens setzt sich plötzlich eine Krähe auf den Fenstersims, und die Mutter beginnt zu erzählen, von den Hühnern, der Sprache der Tiere, den Ahnen. Aber die Tochter unterbricht sie: «Bevor Du mir mit den Ahnen kommst, Mutter, sag mir erst einmal was aus mir geworden ist.» Die Krähe verschwindet. Draussen beginnt es zu schneien. Eingeschlossen im Alltag dieser kleinen Hütte versuchen die beiden ihre Biografie wieder zusammensetzen.
 
Noëmi Lerch bringt diese Geschichte zusammen mit der Cellistin Sara Käser zum Klingen. Als Duo Käser & Lerch verweben sie feingliedrige sowie kräftig gebaute Musik- und Textstränge. Erzählen damit von bodenständigem Handwerk, verkorksten Traditionen, Leidenschaft und Liebe. Es wird also gehörig gedichtet; geschmeichelt, gestürmt, gestört und gestolpert. Staub wird aufgewirbelt. Geister werden ein- und aus getrieben. Und eine Welt ersteht auf, während eine andere untergeht.
 
Sara Käser // Cello
Noëmi Lerch // Stimme

Nur online: 
Nein
19 Jan 2018 - 20:30
Freitag 19. Januar 2018 - 20:30
Konzert. Latin, Hip-Hop, Balkan
Beschreibung: 

LA NEFERA & Kaotik Trio – Latin Hip Hop/Balkan Beat
La Nefera steht für Spanischen Rap aus der Dominikanischen Republik. Was die talentierte Frau vor Allem auszeichnet, ist das virtuose Jonglieren von verschiedenen Themen, Styles und Tempi. Gemeinsam mit dem Kaotik Trio werden heisse Rhythmen aus ihrer lateinamerikanischen Ursprungskultur mit modernen Hip Hop und Balkan Klängen verschmolzen. Die multikulturelle Formation bietet mit einer für den Hip Hop eher exquisiten Besetzung eine geballte Ladung an Energie und Tanzfreude.
 
La Nefera [DOM] - vocals
Bodo Maier [GER] - trumpet/effects
Victor Hege [FRA] - sousaphone/effects
Alberto Garcia Navarro [ESP] - drums/back ground vocals

Nur online: 
Nein
10 Jan 2018 - 20:30
Mittwoch 10. Januar 2018 - 20:30
Konzert. Freie Improvisation, Jazz
Beschreibung: 

Im Improvisationsensemble der HSLU Musik spielen Studierende mit dem Schwerpunkt Improvisation und Studierende aus verschiedenen Masterstudiengängen.
 
Da im laufenden Semester spezifische musikalische Konzepte thematisiert sind, entstand die Idee, an einem speziellen Ort - hier die Werkstatt Neustahl Luzern - raumbezogene Konzepte und Interventionen zu realisieren.

Nur online: 
Nein
07 Jan 2018 - 16:00
Sonntag 7. Januar 2018 - 16:00
Konzert & Buchvernissage. Freie Improvisation. Mit Anita Schaufelberger (p) u. a.
Beschreibung: 

Anita Schaufelberger hat im Rahmen ihres Masterabschlusses ein Kinderbuch
geschrieben: Das Flauschmonster und seine Flügelfamilie. Sie untermalt diese
wunderbare Geschichte mit selbst komponierten Melodien, gespielt vom
Improvisations-Ensemble „Siqui“ (Mira Spengler - Violine, Silke Strahl - Saxophon,
Sara Käser - Violoncello, Maris Egli - Schlagzeug, Anita Schaufelberger - Klavier).
Das Märchen vom Flauschmonster und seinen Flügeln ist ein skurriler, farbenfroher
und klangvoller Ausritt in eine fremde und doch vertraute Welt. Eine Welt, wo Flügel
noch fliegen und Eier legen konnten; daraus kleine Flügel schlüpften, die dann ihre
eigenen musikalische Persönlichkeiten, ihre Klänge und Melodien entwickelten und
schliesslich ihren eigenen Platz in diesem Universum fanden.

Nur online: 
Nein
16 Jan 2018 - 20:30
Dienstag 16. Januar 2018 - 20:30
Konzert. Neue Volksmusik
Beschreibung: 

«Freiheit» ist das dritte Album des Innerschweizer Künstlers «dr Eidgenoss». Gereifter, wiederum vielseitig und abwechslungsreich, mit viel Schwyzerörgeli, Alphorn, Büchel, Akkordeon, Jodel und Gesang. Ein erfrischendes, lüpfiges, tiefgründiges, witziges Zusammenspiel von Instrumenten, Stimmen, Stimmungen und Worten. Mit seiner einzigartigen Sprache und einladenden Persönlichkeit wird das Publikum mitgenommen auf eine spannende Reise in seine persönliche Welt der Volksmusik, Poesie und Philosophie.

Nur online: 
Nein
06 Jan 2018 - 20:30
Samstag 6. Januar 2018 - 20:30
Konzert. Soul, Rock, Funk, Blues
Beschreibung: 

«no comment» widmet sich dem Soul, Rock, dem Blues und Funk gleichermassen. Die Band interpretiert aus dem Fundus bekannter Songs. Ohrwürmer der harten Art wechseln mit balladesker Gefühlsseligkeit. Die Verbindung von Generationen findet nicht nur auf der Bühne ihren Ausdruck, auch das Repertoire folgt dieser Vorgabe. Ansonsten: Alles klar – «no comment».

Nur online: 
Nein
18 Jan 2018 - 19:30
Donnerstag 18. Januar 2018 - 19:30
Konzert. Neue Volksmusik
Nur online: 
Nein
10 Mä 2018 - 20:00
Samstag 10. März 2018 - 20:00
Konzert. Freie Improvisation, Jazz
Beschreibung: 

[ This Is Pan ]
Matthias Kohler (sax), Lukas Töni (trumpet), André Pousaz (bass), Gregor Hilbe (drums)
[ This Is Pan ] überraschen seit über fünf Jahren mit ihrem eigenartigen, ungehobelten Wohlklang. Saxophon, Trompete, Elektrobass und Schlagzeug bilden eine Besetzung, die so druckvoll wie transparent interagiert. Lukas Thoeni an der Trompete, André Pousaz am Bass und Gregor Hilbe am Schlagzeug wissen die durchdachten Kompositionen des Leaders und Saxophonisten Matthias Kohler mit Feingefühl zum Klingen zu bringen. Grosse musikalische Bögen und ausladende Improvisationen malen einen ungehörten Sound, der dennoch vertraut wirkt. Suiten und Miniaturen, hymnische und rockige Versatzstücke sind die Vehikel, zeitgemässer Jazz ist die Sprache. Das bringt die Musik von [ This Is Pan ] in Fahrt.

Nur online: 
Nein
24 Feb 2018 - 20:00
Samstag 24. Februar 2018 - 20:00
Konzert. Freie Improvisation, Jazz
Beschreibung: 

Marc Perrenoud Trio
Marc Perrenoud (piano), Marco Müller (bass), Cyril Regamey (drums)
Seit nunmehr 10 Jahren wird das elegante und kraftvolle Spiel des Genfer Pianisten Marc Perrenoud vom Freiburger Bassisten Marco Müller und dem Lausanner Drummer Cyril Regamey unterstützt. Virtuos sind alle drei. Indem sie einander Freiräume lassen und sich gegenseitig herausfordern, entsteht eine fulminante, musikalische Dynamik, die sich immer wieder aufs Neue entzündet – vor allem live auf der Bühne. Das kongeniale Zusammenspiel der drei Musiker kennt viele Inspirationsquellen, lässt sich aber in keine Schublade stecken. Ihre Musik spielt souverän mit Einflüssen aller Art – nicht nur musikalischen. Diese Offenheit prägt den Sound und entwickelt ihn weiter.

Nur online: 
Nein
26 Jan 2018 - 20:00
Freitag 26. Januar 2018 - 20:00
Konzert. Freie Improvisation, Jazz
Beschreibung: 

Aki Takase & Alex von Schlippenbach - 150 Jahre Jazz
Aki Takase (piano), Alex von Schlippenbach (piano)
Ein Piano und zwei der profiliertesten Persönlichkeiten des zeitgenössischen Jazz, zweihändig und vierhändig, solo und gemeinsam: So präsentiert der bau 4 das Pianisten-Paar aus Berlin an diesem Konzert-Highlight. Sowohl Aki Takase als auch Alexander von Schlippenbach feiern 2018 runde Geburtstage, worauf der Titel ihres gemeinsamen Programms, „150 Jahre Jazz“ ironisch anspielt. Dass Aki Takase ihren 70. Geburtstag exakt am 26. Januar im bau 4 feiert, ist eine glückliche Fügung. Die gebürtige Japanerin lebt seit 1987 in Berlin. Sie hat sich wiederholt mit grossen Persönlichkeiten des Jazz auseinandergesetzt (Ellington, Monk, Dolphy, Coleman). Alexander von Schlippenbach ist ein Urgestein der europäischen Free-Music und ein erstklassiger Monk-Interpret. Gemeinsam mit vier Händen am Klavier, geht es im Galopp durch die Musikgeschichte der Avantgarde, die sie selbst mitgeschrieben haben.

Nur online: 
Nein