Konzert Klassik

08 Jun 2018 - 19:30
Freitag 8. Juni 2018 - 19:30
Konzert. Klassik. Mit Luzerner Sinfonieorchester, Ekaterina Semenchuk, Rachel Harnisch, Mauro Peter, Hanno Müller-Brachmann u. a. Werke von Beethoven, Brahms. Leitung: James Gaffigan
Beschreibung: 

Johannes Brahms (1833 – 1897)
«Nänie» von Friedrich Schiller für Chor und Orchester

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
«Chor der Gefangenen» aus der Oper «Fidelio»

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

«Freude, schöner Götterfunken» – wohl keine andere Melodie hat einen derart weltumspannenden Siegeszug erlebt, quer durch alle sozialen Schichten und kulturellen Traditionen. Einen göttlichen Gassenhauer nannte man sie, eine Marseillaise der Menschheit. Zur Europa-Hymne wurde sie gekürt, Olympia-Hymne war sie von 1952 bis 1964, und als «Song of Joy» wurde sie gnadenlos verkitscht. 2002 widerfuhr dieser Melodie eine ganz besondere Ehre: Sie wurde in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Aber alles konnte der unvergleichlichen Faszination, welche diese völkerverbindende Melodie «Freude, schöner Götterfunken» seit ihrem ersten Erklingen fast magisch auf die Zuhörer ausübt, nichts anhaben. Im Gegenteil, jede Aufführung von Beethovens neunter Sinfonie lässt diesen magischen Zauber und die ungemein suggestive Wirkung dieser Melodie erneut zu einem erhebenden Erlebnis werden. Am liebsten möchte man mitsingen, denn diese Melodie hat eigentlich jeder im Ohr – und dies seit nun bald 200 Jahren.

Die Aufführung vom 8. Juni 2018 wird als einmalige Benefizveranstaltung durchgeführt. Sämtliche Konzertkosten werden durch eine grosszügige Spende von Dr. Christoph M. Müller und Sibylla M. Müller gedeckt.
Die Karteneinnahmen fliessen so vollumfänglich in das Projekt eines Probehauses und Zentrums für die Kinder- und Jugendprogramme des Luzerner Sinfonieorchesters.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
06 Jun 2018 - 19:30
Mittwoch 6. Juni 2018 - 19:30
Konzert. Klassik. Mit Luzerner Sinfonieorchester, Ekaterina Semenchuk, Rachel Harnisch, Mauro Peter, Hanno Müller-Brachmann u. a. Werke von Beethoven, Brahms. Leitung: James Gaffigan
Beschreibung: 

Beethovens Neunte
 
Johannes Brahms
«Nänie» von Friedrich Schiller für Chor und Orchester
Ludwig van Beethoven
«Chor der Gefangenen» aus der Oper «Fidelio»
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125
 
«Freude, schöner Götterfunken» – wohl keine andere Melodie hat einen derart weltumspannenden Siegeszug erlebt, quer durch alle sozialen Schichten und kulturellen Traditionen. Einen göttlichen Gassenhauer nannte man sie, eine Marseillaise der Menschheit. Zur Europa-Hymne wurde sie gekürt, Olympia-Hymne war sie von 1952 bis 1964. 2002 widerfuhr dieser Melodie eine ganz besondere Ehre: Sie wurde in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Aber alles konnte der unvergleichlichen Faszination, welche diese völkerverbindende Melodie «Freude, schöner Götterfunken» seit ihrem ersten Erklingen fast magisch auf die Zuhörer ausübt, nichts anhaben. Im Gegenteil, jede Aufführung von Beethovens neunter Sinfonie lässt diesen magischen Zauber und die ungemein suggestive Wirkung dieser Melodie erneut zu einem erhebenden Erlebnis werden. Am liebsten möchte man mitsingen, denn diese Melodie hat eigentlich jeder im Ohr – und dies seit nun bald 200 Jahren.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
07 Jun 2018 - 19:30
Donnerstag 7. Juni 2018 - 19:30
Konzert. Klassik. Mit Luzerner Sinfonieorchester, Ekaterina Semenchuk, Rachel Harnisch, Mauro Peter, Hanno Müller-Brachmann u. a. Werke von Beethoven, Brahms. Leitung: James Gaffigan
Beschreibung: 

Beethovens Neunte
 
Johannes Brahms
«Nänie» von Friedrich Schiller für Chor und Orchester
Ludwig van Beethoven
«Chor der Gefangenen» aus der Oper «Fidelio»
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125
 
«Freude, schöner Götterfunken» – wohl keine andere Melodie hat einen derart weltumspannenden Siegeszug erlebt, quer durch alle sozialen Schichten und kulturellen Traditionen. Einen göttlichen Gassenhauer nannte man sie, eine Marseillaise der Menschheit. Zur Europa-Hymne wurde sie gekürt, Olympia-Hymne war sie von 1952 bis 1964. 2002 widerfuhr dieser Melodie eine ganz besondere Ehre: Sie wurde in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Aber alles konnte der unvergleichlichen Faszination, welche diese völkerverbindende Melodie «Freude, schöner Götterfunken» seit ihrem ersten Erklingen fast magisch auf die Zuhörer ausübt, nichts anhaben. Im Gegenteil, jede Aufführung von Beethovens neunter Sinfonie lässt diesen magischen Zauber und die ungemein suggestive Wirkung dieser Melodie erneut zu einem erhebenden Erlebnis werden. Am liebsten möchte man mitsingen, denn diese Melodie hat eigentlich jeder im Ohr – und dies seit nun bald 200 Jahren.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
15 Jun 2018 - 20:00
Freitag 15. Juni 2018 - 20:00
«Frühromantik». Konzert. Klassik. Werke von Adam, Sachse, Mendelssohn, von Weber, Bizet. Leitung: Sven-David Harry
Beschreibung: 

Orchester Kriens-Horw
 
Adolphe Adam: La Poupée de Nuremberg – Ouverture
Ernst Sachse: Concertino
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Frühlingslied
Carl Maria von Weber: Romanze
Georges Bizet: Petite Suite d’orchestre „jeux d’enfants“
 
Leitung: Sven-David Harry
 
Solist: Daniel Hofer, Posaune
Web: www.orchester-kh.ch
Kollekte

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
16 Jun 2018 - 20:00
Samstag 16. Juni 2018 - 20:00
«Frühromantik». Konzert. Klassik. Werke von Adam, Sachse, Mendelssohn, von Weber, Bizet. Leitung: Sven-David Harry
Beschreibung: 

Orchester Kriens-Horw
 
Adolphe Adam: La Poupée de Nuremberg – Ouverture
Ernst Sachse: Concertino
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Frühlingslied
Carl Maria von Weber: Romanze
Georges Bizet: Petite Suite d’orchestre „jeux d’enfants“
 
Leitung: Sven-David Harry
 
Solist: Daniel Hofer, Posaune
Web: www.orchester-kh.ch
Kollekte

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
05 Aug 2018 - 17:00
Sonntag 5. August 2018 - 17:00
Musikfestival. Klassik. www.sommerklaenge.ch
Beschreibung: 

Fast vergessen Diego Chenna und Freunde Werke von Johann Sebastian Bach, Willy Merz, Antonio Vivaldi, Heitor Villa-Lobos, Luciano Berio, Jan Dismas Zelenka Einführung zum Konzertort: lic. phil. Thomas Glauser, Historiker, Stadtarchivar CHF 40.00 / 15.00 Festival-Pass, Raiffeisen-Pass, Gönner-Pass www.sommerklaenge.ch Telefonnummer: 076 706 82 84

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
29 Jul 2018 - 17:00
Sonntag 29. Juli 2018 - 17:00
Musikfestival. Klassik. www.sommerklaenge.ch
Beschreibung: 

Andrea Brown, Sopran – Benjamin Engeli, Klavier Werke von Franz Schubert, Claude Debussy, Franz Liszt, Ottorino Respighi, Gioachino Rossini Einführung zum Konzertort: Dr. phil. Renato Morosoli, Historiker CHF 40.00 / 15.00 Festival-Pass, Raiffeisen-Pass, Gönner-Pass www.sommerklaenge.ch Telefonnummer: 076 706 82 84

Veranstalter: 
Zentrum Ländli Im Ländli 16 6315 Oberägeri
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
09 Jun 2018 - 19:30
Samstag 9. Juni 2018 - 19:30
Konzert. Klassik. Mit Studierenden der Hochschule Luzern. Leitung: Janina Fink
Beschreibung: 

Musikstudenten der Hochschule Luzern präsentieren ein tschechisches Konzertprogramm der mystischen und gleichzeitig faszinierenden Art. Josef Suks Werke reissen den Zuhörer mit in eine Welt der Märchen, des Guten und des Bösen. Ziel des Projekts ist es, einen eher unbekannten Komponisten in Luzern zu Gehör zu bringen und seine Meisterwerke zu anerkennen. Um seine Bandbreite an Stimmungen aufzuzeigen, werden Werke in verschiedenen Bestzungen gespielt. Von Duo bis hin zum Streichorchester gibt es alle Streicherformationen zu sehen. Wir würden uns über Ihren Besuch freuen! Anschliessend sind alle Zuhörer zu einem Apéro eingeladen.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
10 Jun 2018 - 10:30
Sonntag 10. Juni 2018 - 10:30
Konzert. Klassik, Pop. Mit Jugendblasorchester Oberer Sempachersee, Musikgesellschaft Suberg-Grossaffoltern u. a. Werke von Whelan, Pallhuber u. a. Leitung: Isabelle Gschwend
Beschreibung: 

Masterabschlusskonzert - Natur in der Musik
Isabelle Gschwend - Dirigieren Blasmusik
Hochschule der Künste Bern
Sonntag, 10. Juni 2018
10.30 Uhr
Festhalle Sempach
Mitwirkende
Jugendblasorchester Oberer Sempachersee
3. und 4. Primarklasse aus Sempach Station
Zeichnungsklasse 6a aus Sempach Stadt
Musikgesellschaft Suberg-Grossaffoltern
Hornquartett mit Karin Yamaguchi
 
Werke
Elements of Nature - Hermann Pallhuber
Konzertstück für 4 Hörner und Blasorchester - Carl Heinrich Hübler
October - Eric Whitacre
Riverdance - Bill Whelan

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
10 Jun 2018 - 10:30
Sonntag 10. Juni 2018 - 10:30
«Der Chor durchsingt die weissen Nächte». Konzert. A cappella, Volksmusik. Werke von Jaakko Mäntyjärvi, Eriks Esenvalds, Veljo Tormis u. a. Leitung: Daniela Portmann
Beschreibung: 

Weisse Nächte, so nennt man im hohen Norden die langen Nächte um die Sommersonnenwende. Diese werden traditionell mit Volksliedern und alten rituellen Gesängen gefeiert. Der Chor Luzern singt an seinen beiden Konzerten Volkslieder aus Finnland, Estland und Lettland sowie Schweizer Volkslieder in allen vier Landessprachen. Begleitet wird er von InterFolk, einer Formation, deren Mitglieder seit ihrer Kindheit Schweizer Volksmusik spielen und sich neuen musikalischen Entwicklungen nicht verschliessen. InterFolk verbindet, wie im Namen angedeutet, traditionelle und zeitgenössische Musikkultur.
 
TICKETS UND INFOS
Tickets Fr. 30.-
www.derchorluzern.ch

Kategorie: 
Nur online: 
Nein