Konzert Popkultur

05 Aug 2018 - 15:00
Sonntag 5. August 2018 - 15:00
Konzert. Metalcore
Beschreibung: 

Napoleon besuchen einmal mehr die schöne Schweiz! Die Engländer werden von Fight The Enemy supported die das Konzert eröffnen werden. Bei schönem Wetter wird gegrillt und das Konzert findet draussen statt!

Bands: Napoleon, Fight The Enemy

CHF 20.00

 

Kategorie: 
Webseite: 
Nur online: 
Nein
22 Jul 2018 - 15:00
Sonntag 22. Juli 2018 - 15:00
Konzert. Metalcore
Beschreibung: 

Die holländische Metalcore Band “The Royal“ beehren uns wieder und haben dieses mal noch “Of Virtue“ aus der USA dabei! Supported werden die zwei von “Whiteout“ und “Nubia“! Bei schönem Wetter wird gegrillt und das Konzert findet draussen statt! Bands: Nubia, White Out, The Royal, Of Virtue CHF 20.00

Kategorie: 
Webseite: 
Nur online: 
Nein
31 Aug 2018 - 17:30
Freitag 31. August 2018 - 17:30
Konzert. Mit Steve Strong, Preamp Disaster, Rufus Coates & Jess Smith, Katie O'Connor
Beschreibung: 

... and loud & crowded mit allerlei. Cheers!
Du denkst, es sei ein langer Weg rauf zum Sedel, aber das ist ‘ne Kleinigkeit im Universum. Ground Control to Anja, Ürsu, Steff, Nis & Co. und abheben zu:

Steve Strong Music (UK - Post Rock) - 23 Uhr
Steve Strong (g/d) ist unser Astronaut. Er alleine katapultiert uns ins Universum mit seinen Beats, mit seinem tapping und mit den zurückhaltend wie epochalen, skelettartig wie vielschichtigen, schillernd wie pulsierenden Melodien. Es glitzert, schwingt und explodiert um dich herum an den richtigen Stellen. Es gleitet anmutig von einem Abschnitt zum anderen und du fühlst dich so was von absolut frei. “Neat Monster” https://www.youtube.com/watch?v=c-PaI0LHA_0
Link: https://stevestrongmusic.bandcamp.com/

PREAMP DISASTER (Atmospheric Postdoom) - 21:30 Uhr
Preamp Disaster vermischen Elemente verschiedener Musikstile wie doomigen Metal, Stonerrock und progressiven Rock. In die Songs von Preamp Disaster tauchst du ein, du fliesst mit ihr mit und wirst von ihr davongetragen. “Silence” https://www.preampdisaster.ch/videos/
Link: https://www.preampdisaster.ch/

Rufus Coates & the Blackened Trees (IRE-DirtyBlack Blues) - 20 Uhr
Die Welt ist ein raues Pflaster. Das Irische Combo Rufus Coates & Jess Smith bringen dies mit ihren zwei so einzigartigen Stimmen rüber. Die düsteren Songs erschüttern deine Seele und birgen doch so viel Schönheit, dass es dir auch irgendwie warm wird ums Herz. Truly friends! "Modern-Day Cathedrals"
https://www.youtube.com/watch?v=cs1wQZ6Qw3I http://www.rufuscoates.com/index.html

Katie O'Connor (IRE - Singer Songwriter) - 18 Uhr
Katie O'Connor's tiefe, rauhe Stimme zu ihren mal leicht, mal melancholischen Folksongs lässt dich ankommen in der City Blue des Weltalls. "City Blue" https://vimeo.com/144030091
http://caitomusic.co/

Cheese On Cheese gibt euch die Energie schwerelos zu sein.

Shuttlebus düst euch rauf.
Eintritt: 20.- Kometen

Liebgruss & shout out loud!
x

Youtube: 
https://www.youtube.com/watch?v=c-PaI0LHA_0
Veranstalter: 
SpaceIsBig
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
20 CHF
17 Nov 2018 - 21:30
Samstag 17. November 2018 - 21:30
Konzert. Stoner Rock
Beschreibung: 

ROTOR  kehren drei Jahre nach ihrem Meisterwerk "Fünf" mit ihrem neuen Album  pünktlich zum 20jährigen Bandjubiläum zurück! Wenig überraschend wird  das Album "6" heissen. Aber ausschweifende Reden, Informationen oder gar  Texte waren nie die Sache dieser Band. Wenn man Schönheit und Melodik  so gekonnt mit schweren Riffs vereinen kann, wie es ROTOR in ihren  Stücken beherrschen, dann braucht es auch nicht viele Worte, um das  Leben zu beschreiben. Deswegen sind Genre-Schubladen längst zu klein für  das Berliner Quartett -- und wer dazu noch Stoner Rock sagt, wird  gesechsteilt! Derweil machen ROTOR ihr eigenes Ding, geniessen ihre  Reputation als Pioniere und Veteranen eines ungebrochen populären Genres  gewohnt schweigend, feiern sich aber mit einem grossen Jubiläumskonzert  in ihrer Heimatstadt und einer 2,5wöchigen Europatour im November 2018!

Support tba

https://www.treibhausluzern.ch/programm/rotor

Kategorie: 
Origin ID: 
1215
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
VVK CHF 17 | AK CHF 20
28 Jul 2018 - 20:00
Samstag 28. Juli 2018 - 20:00
Konzerte
Kategorie: 
Origin ID: 
55443
Nur online: 
Nein
21 Jul 2018 - 20:00
Samstag 21. Juli 2018 - 20:00
Konzerte
Kategorie: 
Origin ID: 
55442
Nur online: 
Nein
29 Jun 2018 - 20:00
Freitag 29. Juni 2018 - 20:00
Konzerte
Kategorie: 
Origin ID: 
55441
Nur online: 
Nein
08 Jun 2018 - 21:30
Freitag 8. Juni 2018 - 21:30
Konzert & Party
Beschreibung: 

The not reliable Tackers

Ein einmaliges Erlebnis! Aktuelle und ehemalige Modulaner spielen mit Freunden „funky – Grooves“!

Danach Musik ab Konserve by DJ AlquiMistA (Old Town Record Store)

https://www.treibhausluzern.ch/programm/20-Jahre-MODUL

Kategorie: 
Origin ID: 
1178
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
Gratis
16 Jun 2018 - 19:30
Samstag 16. Juni 2018 - 19:30
Konzert. Blues, Soul, Rock
Beschreibung: 

Lilly Martin wurde in New York geboren und wuchs in einer multikulturellen und kunstorientierten Familie kubanischer Herkunft auf. Nach dem Absolvieren der renommierten „School of Performing Arts“ sammelte sie wertvolle Erfahrungen als Songwriterin sowie Lead- und Background-Sängerin berühmter Stars wie Harry Belafonte, Bob Geldof und Michael Bublé. Mittlerweile hat die ausdrucksstarke Sängerin vier eigene Alben mit sehr persönlichen, authentischen Songs veröffentlicht. Die zahlreichen Auftritte mit ihrer Schweizer Band an renommierten Blues- und Jazz-Festivals, die Zusammenarbeit mit Polo Hofer und Philipp Fankhauser und ihr grosses Engagement als Vocal Coach bei „The Voice Of Switzerland“ machen sie zu einer grossen Persönlichkeit in der Schweizer Musikszene.
Band: Oliver Keller (git), Michael Dolmetsch (keys), Tom Beck (drums), Markus Fritzsche (bass)
 
Richard Koechli arbeitet seit 27 Jahren als professioneller Gitarrist, Singer/Songwriter und Buchautor. Mit seinen aktuellen Alben beweist der Luzerner Roots-Musiker respektvoll seine Liebe zu den Wurzeln des Blues & Folk – und erhielt dafür 2013 den renommierten Swiss Blues Award. Seine Filmmusik zu „Der Goalie bin ig“ (Co-produziert mit Peter Von Siebenthal) wurde 2014 mit dem Schweizer Filmpreis (Beste Filmmusik) ausgezeichnet. Koechlis Spurensuche geschieht auch literarisch, so mit diversen Fachbüchern, mit dem Roman und Musik-Hörbuch „Dem Blues auf den Fersen“ sowie mit der kürzlich erschienenen, weltweit ersten Biografie über Bluespionier Tampa Red.
Solo oder im intimen Zusammenspiel mit seinen hochkarätigen Mitmusikern zelebriert Richard Koechli auf der Bühne die Magie der vergänglichen Momente – getrieben von musikalischer Leidenschaft und spiritueller Hingabe.
 
Walter Baumgartner hat den Blues zu seinem Beruf gemacht. Seit Jahren begeistert er mit Stimme und Mundharmonika an Konzerten und Veranstaltungen und wirbt so erfolgreich für diesen bodenständigen und wegweisenden Musikstil der Schwarzen aus dem Süden der Staaten.
Walter Baumgartner tourt mit seiner Musik im In- und Ausland umher. Er ist oft Gastmusiker bei verschiedenen Bands und hat auf etlichen CD-Produktionen mitgewirkt. Zusammen mit seinen Formationen hat er bereits 10 Alben eingespielt. 2016 gewann er den Swiss Blues Award.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
11 Jul 2018 - 19:30
Mittwoch 11. Juli 2018 - 19:30
Konzert. Folk, Pop
Beschreibung: 

Am Anfang stand ein Essen im Garten von Annemie Lieder, der Sinser Künstlerin, und von Beat O. Iten, dem Zuger Galeristen. Gast war Urs Sibler, bis 2017 Museumsleiter in Sachseln. Dabei entwickelte sich die Idee, den verspielten und üppigen Garten ihres Wohnsitzes, dem ersten Schulhaus von Sins aus dem Jahr 1807, für einen Sommer als Ausstellungsort zu nutzen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
 
Nach weiteren Gartentreffen war klar, dass zehn Künstlerinnen und Künstler eingeladen und ein Rahmenprogramm angeboten werden sollte. Die Künstlerinnen und Künstler stammen aus dem erweiterten Raum Zentralschweiz. Damit kommt zum Ausdruck, dass es auch um einen Brückenschlag in den Kulturraum geht, der die drei Veranstalter prägt. Mit Sadhyo Niederberger aus dem benachbarten Merenschwand, heute in Aarau, ist die Ausstellung aber bestens am Standortkanton angebunden. Mit Gertrud Guyer Wyrsch und Bruno Scheuermeier werden zwei prägnante, jüngst verstorbene Kunstschaffende gewürdigt. Der Luzerner Paul Louis Meier und der in Schwyz tätige Zuger Norbert Stocker repräsentieren die etablierten Plastiker. Die Stanser Heini Gut und Barbara* schaffen, wie Sadhyo Niederberger, eigens für den Garten in Sins raumbezogene Installationen. Die Zürcher Bildhauerin Katrin Zuzakova, die Luzernerin Johanna Wüest-Peter und der Nidwaldner Rochus Lussi wiederum integrieren ihre Werke in den verwunschenen Garten im Zentrum von Sins, unmittelbar bei den heutigen Schulhäusern, beim Gemeindehaus und bei der Kirche.
Im Rahmenprogramm treten hauptsächlich Aargauer und Zuger Künstler auf. Musikalische Beiträge stammen von Christian Hartmann und von Tobias Carshey. Eine literarische Blütenlese zum Thema offeriert der Obwaldner Geri Dillier unter dem Titel „Rilkes Rose und Vrenelis Gärtli“. Beat O. Iten liest aus dem Werk des Freiämter Poeten Josef Villiger. Philipp Galizia thematisiert die Nähe zum Sinser Friedhof mit seinem Stück „Am Seil abelo“. Die Veranstaltungen finden jeweils am Mittwochabend um 19.30 Uhr Uhr statt.
 
Der Garten ist während der Ausstellungsdauer vom 16. Juni bis zum 22. Juli 2018 am Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag von 15 Uhr bis 21 Uhr zugänglich.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein