Konzert Popkultur

03 Mai 2018 - 21:00
Donnerstag 3. Mai 2018 - 21:00
Konzert. Avantgarde
Beschreibung: 

Barłóg (dada punk no-wave/ wrocław)
https://www.youtube.com/watch?v=uhT6Eb9Puyw
&
Biggest Rat (lo-fi/ berlin)
www.biggestrat.bandcamp.com
&
Howie Reeve (acoustic bass songs/ glasgow)
https://howiereeve.bandcamp.com

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
26 Mai 2018 - 20:00
Samstag 26. Mai 2018 - 20:00
«Glow – Disney Melodies». Konzert. Pop. Leitung: Andrew Dunscombe
Beschreibung: 

Begleiten Sie die Disney-Figuren einen Abend lang auf ihren Abenteuern, beim Hoffen, Kämpfen und Lieben. Die Chormusik führt Sie zu magischen und exotischen Plätzen: vom fernen Orient in «Aladdin» und dem Südpazifik in «Moana» über das alte China in «Mulan» bis in den tiefsten Dschungel in «Dschungelbuch» und den Eispalast in «Frozen». 
Weitere Informationen: www.unichor-luzern.ch 

Veranstalter: 
Chor der Universität Luzern
Kategorie: 
Adresse/Ort (wenn oben nicht auffindbar): 
Aula Hirschengraben, Hirschengraben 10, 6003 Luzern
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
25 CHF (ermässigt 15 CHF)
25 Mai 2018 - 20:00
Freitag 25. Mai 2018 - 20:00
«Glow – Disney Melodies». Konzert. Pop. Leitung: Andrew Dunscombe
Beschreibung: 

Begleiten Sie die Disney-Figuren einen Abend lang auf ihren Abenteuern, beim Hoffen, Kämpfen und Lieben. Die Chormusik führt Sie zu magischen und exotischen Plätzen: vom fernen Orient in «Aladdin» und dem Südpazifik in «Moana» über das alte China in «Mulan» bis in den tiefsten Dschungel in «Dschungelbuch» und den Eispalast in «Frozen». 
Weitere Informationen: www.unichor-luzern.ch 

Veranstalter: 
Chor der Universität Luzern
Kategorie: 
Adresse/Ort (wenn oben nicht auffindbar): 
Aula Hirschengraben, Hirschengraben 10, 6003 Luzern
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
25 CHF (ermässigt 15 CHF)
10 Mai 2018 - 19:00
Donnerstag 10. Mai 2018 - 19:00
Konzert. Mit Tongue Tied Twin & DJ God of Thunder
Beschreibung: 

In der grossen weiten Welt da draussen gibt es einige Blues und primitive Rock'n'Roll One Man Bands welche die musikalische Messlatte sehr hoch anlegen! Der Winterthurer Blues Trasher alias Tongue Tied Twin ist ebenfalls einer von diesen Ein-Mann-Orchestern die uns mit ihrem energiegeladem und wildem Rock n Roll immer wieder beglücken! Der gute T.T.T. wird uns mit seinen schmutzigen Slide-Gitarren-Riffs auf seinen selbergebauten Gitarren, mit Hi-Hat, Kick-Drum, Bluesharp und Megaphon mächtig eins auf die Mütze geben! Ob einfach ein Feierabend Bier genossen wird, oder aber die Chance genutzt, die lang vergessene Welt der Cocktails wieder aufleben zu lassen – Viertel vor Fritig bietet alles, was sonst nur noch selten zu finden ist und leitet mit gemütlicher Bar-Stimmung und leckeren Tapas das näher rückende Wochenende ein. Freier Eintritt

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
04 Mai 2018 - 22:00
Freitag 4. Mai 2018 - 22:00
Konzert. Hip-Hop
Beschreibung: 

Der Peach Weber des Raps tauft sein Album «Aaaschiss»! LCone lädt am 04.05.2018 ins Treibhaus Luzern ein, um mit euch gemeinsam sein lang erwartetes Debutalbum zu feiern. LCone ist der geborene Entertainer, dies beweist er nicht nur auf seinen neuen Songs, sondern auch immer wieder auf den Bühnen dieses Landes. Euch erwartet also eine unterhaltsame Live-Show und natürlich auch der ein oder andere Gast aus dem 041-Camp. Support kommt von VisuWenn du das verpasst, hast du am nächsten Tag ganz bestimmt den «Aaaschiss».

 

Unser Restaurant ist zuvor von 18:30 bis 21:00 Uhr geöffnet. Kommt und probiert von unserer neuen Abendkarte!

https://www.treibhausluzern.ch/programm/lcone

Kategorie: 
Origin ID: 
1219
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
VVK CHF 22 | AK CHF 25
03 Mai 2018 - 19:00
Donnerstag 3. Mai 2018 - 19:00
Konzert. Mit Ambasa Mandela & Band
Beschreibung: 

Prince Ambasa Mandela a.k.a Mandela, der in Kenia geborener Sänger, Songwriter und Musiker ist bekannt für seine einzigartige, kraftvolle Stimme, seine Message und die energiegeladenen Autritte. Im Kern kann Mandelas Musik als Afrikanischer Fusion beschrieben werden. Ostafrikanische Rhythmen und Benga mischt sich mit Afro-Beat, Jazz und ein Prise Reggae. Mandelas einzigartige Klänge und Texte sind nicht nur magisch und mitreissend, sondern auch berührend, einnehmend und authentisch. Mit seinen 27 Jahren und zehn Jahren Bühnenerfahrung hat Mandela unter anderem an vielen internationalen Festivals in Zentral- und Südafrika sowie Europa gespielt. Nach der Veröffentlichung seiner EP im vergangenen Jahr tourt Mandela aktuell mit seinem Solo-Projekt.

2017 lernte Mandela in Nairobi Dionys Jäger kennen. Für beide war gleich klar, sie müssen zusammen Musik machen. Dionys organisierte zurück in der Schweiz eine Monatige Tour durch die Schweiz. Im Mai 2018 ist es soweit und Mandela bespielt mit Schweizer Band (Vanja Vuckelic, Bass / Luki Sudewa, Guitar / Alex Fierz, Percussion / Niki Jäger, Trumpet / Cyrill Schleiss, Trombone / Dionys Jäger, Drums) verschiedene Schweizer Club- und Festivalbühnen.

Freier Eintritt

 

Veranstalter: 
Kulturzentrum Galvanik
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
11 Mai 2018 - 21:00
Freitag 11. Mai 2018 - 21:00
Konzert. Indie, Pop, Folk
Beschreibung: 

The Daily Stumbler

The Daily Stumbler ist David Buntschu. Nach rund zehn Jahren musikalischen Schaffens in Bands aus der Heimat geht der Luzerner nun erstmals auf Solopfaden. Die Debüt-EP „Now I Know In Part“ beinhaltet fünf folk Tracks, die von sanftem, akustischem Gitarrenspiel und Nachdenklichkeit durchzogen sind und in ihrer Art von Küstlern wie Bill Calahan, Mark Oliver Everett oder Sufjan Stevens inspiriert sind. Live tritt The Daily Stumbler als Fünferkombo auf.

Alois

Alois mischen auf ihrem Debüt-Album "Mints" psychedelischen Daydream-Indiepop mit Referenzen quer durch die Genrelandschaft und etablieren so ihre ganz eigene Klangsprache. Der Sound ist gleichermassen tanzbar wie tiefgründig und bietet mitreissende Indie-Songs in einem futuristisch-elektronischen Kleid. Kein Wunder erhielten die beiden Singles "Credo" und "Flowers" zahlreiches Airplay in Deutschland und der Schweiz und auch das Album wurde von überschwänglichen Rezensionen bei seinem Erscheinen begrüsst.

Kategorie: 
Origin ID: 
1104
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
CHF 15 | 10
22 Mai 2018 - 20:00
Dienstag 22. Mai 2018 - 20:00
Konzert. Punk, Rock
Beschreibung: 

The Restarts formed back in 1995, in Hackney, London's East End. They are a socially aware, three piece punk band. Ever since the 90's they have been gigging in and around the UK and Europe, playing squat gigs and pubs mostly. They consider themselves part of a large world wide network of DIY Punk Rock, they are punks first, musicians second. They feel the social importance of Punk Rock takes priority over the "marketability" of a rehashed trend. They stand by our words and have NEVER stopped liking the music we listen to, live by and make (even when it wasn't popular)

http://www.sedel.ch/node/54460

Kategorie: 
Origin ID: 
54460
Nur online: 
Nein
16 Mai 2018 - 20:00
Mittwoch 16. Mai 2018 - 20:00
Konzert. Singer-Songwriter
Beschreibung: 

David Rovics ist ein Singer-Songwriter und politischer Aktivist aus den USA. Seine Musik beinhaltet Themen wie den Irakkrieg 2003, Globalisierung/Globalisierungskritik und soziale Gerechtigkeit, aber auch über historische soziale Bewegungen, wie die der 1930er und 1960er Jahre. Rovics ist ein großer Kritiker George W. Bushs, aber auch John Kerrys.

http://www.sedel.ch/node/54458

Kategorie: 
Origin ID: 
54458
Nur online: 
Nein
15 Mai 2018 - 20:00
Dienstag 15. Mai 2018 - 20:00
Konzert. Synth-Pop, Avantgarde
Beschreibung: 

Kunstvoll verschachtelter Synth-Pop und Ambient, vertrackter Jazz und Witch House. Gruselig, verwirrend, seltsam, erhebend - und doch supercatchy.
Gegründet hat sich das Trio im Jahr 2013. Hey Elbow sind Julia Ringdahl (Gesang / Gitarre), Ellen Petersson (Hörner / Elektronik) und Liam Amner (Schlagzeug). Offiziellen Erklärungen nach bezeichnet der Name Hey Elbow eine Aerobic-Aufwärmübung, die ihnen während der Wartezeit auf eine Show beigebracht wurde.
Jazz- und Musikpädagogik – das sind zwei Grundlagen, auf die alle drei Musiker aufbauen. Zusammen mit dem gemeinsamen Interesse für Geräusche, Improvisation und Freiheit entsteht Indie-Pop der besonderen Art. Der Sound klingt wie eine Mischung aus M83 und Hammock. Experimentell, eingängig und monumental. Zusammen mit dem Jazz entsteht Popmusik mit einzigartigem und persönlichem Ausdruck. Eine Band wie ein Orchester. Hörner, Synthesizer, Percussion und Gitarren sorgen für einzigartige Klangfülle. Hey Elbow begeistern mit massivem, ja fast filmreifem Sound.
https://www.youtube.com/watch?v=wHUmAig5rWI
https://heyelbow.bandcamp.com/

http://www.sedel.ch/node/54457

Kategorie: 
Origin ID: 
54457
Nur online: 
Nein