Konzert Popkultur

21 Nov 2018 - 21:00
Mittwoch 21. November 2018 - 21:00
Konzert. Shamanic Regressive Music
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
20 Nov 2018 - 21:00
Dienstag 20. November 2018 - 21:00
Konzert. Noise, Industrial
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
03 Nov 2018 - 21:00
Samstag 3. November 2018 - 21:00
Konzert. Electro, Pop, Mundart
Beschreibung: 

Wolltest du schon immer eine Discokugel im Badezimmer? Wasserglacé mit Gin Tonic Geschmack? 

Denn genau so klingt ihre Musik: glitzernd, erfrischend und mit Mut zur Farbe. Ihre Themen sind aus dem Leben gegriffen, aber dann geschüttelt, gerührt und mit einer Cocktailkirsche angerichtet. Mit sexy tiefer Stimme und Vocoder-Chören singen Rainer Ammann und Andi Spring über Frisuren, Daiquiris und Sonnencrème-Überschuss. 

Kein schweizerdeutscher Mundart-Mief, sondern tanzbare Synthesizer-Mucke. Mal mehr Club, mal mehr Pop, mal eher Casio Keyboard, nur der Bassdrum wird dabei nie eine Pause gestattet. Denn wer eine Discokugel im Badezimmer hat, will ja unter der Dusche tanzen.

Der Name des Duos rührt übrigens daher, dass die beiden ihr komplettes Debut-Album „Crèmeschnitte“ in einer Mietwohnung in Havanna produziert haben.

Album
https://soundcloud.com/user-196945541

Video
https://www.youtube.com/watch?v=a5cyZPipl-I

Youtube: 
https://www.youtube.com/watch?v=UEwzT1NvkCQ
Veranstalter: 
Molo Bar 6003 Luzern
Kategorie: 
Adresse/Ort (wenn oben nicht auffindbar): 
Molo Bar, Baslerstrasse 42/44, 6003 Luzern
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
Kollekte
25 Nov 2018 - 17:00
Sonntag 25. November 2018 - 17:00
«La face cachée de la lune de miel». Konzert. Chansons
Beschreibung: 

Das elsässische Duo Fusibles et Dentelles (Jean-Marc Miralles,  Gitarre&Gesang und Elisabeth von Buxhoeveden, Gesang, ist mit seinem Programm «La face cachée de la lune de miel» in Luzern: präsentiert werden französische Chansons, die teilweise vergessen gegangen sind: Mistinguett, Mireille, Marie-Paul Belle, Gainsbourg, Patachou, aber auch Luz Casal. Perlen des französischen Chansons, die den Kreislauf der Liebe thematisieren, von den anfänglichen Glücksmomenten bis zu den Schattenseiten einer verblichenen Liebe.

Veranstalter: 
Franco Luzern
Kategorie: 
Adresse/Ort (wenn oben nicht auffindbar): 
Restaurant St. Magdalena, Eisengasse 3/5, 6003 Luzern
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
CHF 23.- /18.- für Mitglieder des Vereins FrancoLuzern
01 Dez 2018 - 19:30
Samstag 1. Dezember 2018 - 19:30
Konzert. Folk, Punk, Rock, Jazz, Latin
Beschreibung: 

Die US-amerikanische Indie-Band Devotchka hat sich seit Beginn der Nullerjahre ein Renommee erarbeitet, das seinesgleichen sucht. Mit ihrer unverkennbaren Mischung aus Folk, Punk, Rock sowie Bolero, Mariachi und Jazz hat sich das Quartett um Sänger Nick Urata aber nicht nur in die Herzen von zig Musik-Liebhaber_innen gespielt, sondern in mindestens genauso viele Film-Freak-Herzen. Denn die Musik der Band aus Denver wurde und wird in verschiedenen Kino-Produktionen eingesetzt – etwa dem Arthouse-Hit Little Miss Sunshine.
Nach mehrjähriger Tour-Pause kehrt Devotchka mit dem neuen Album This Night Falls Forever im Gepäck zurück auf die Bühnen dieser Welt – unter anderem auch unsere Club-Bühne.
 

Support gibt's von Hunkpapa. https://sudpol.netlify.com/programm/devotchka-hunkpapa-early-show-0

Kategorie: 
Origin ID: 
41527-0
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
CHF 25
30 Nov 2018 - 20:00
Freitag 30. November 2018 - 20:00
Konzert. Avantgarde
Beschreibung: 

Rieselhilfe braucht es, damit es nicht klumpt. Nicht im Gehörgang, nicht im Gemüt und schon gar nicht im Leben. Die Band mit Mitgliedern aus Stans, Stansstad und Luzern, macht Musik die berührt und die Räume öffnet. Ihre Instrumentalmusik erkundet eigenständige Wege, sie einzuordnen ist schwierig. Man hört Spurenelemente aus klassischer Kammermusik, aus Folk- oder gar Volksmusik, aus Pop und aus dem Jazz. Oft sind die Klänge harmonisch und eher leise, manchmal aber auch ganz schön laut. Einige Stücke erzählen eine Geschichte, andere malen Klanglandschaften. Vieles ist durchkomponiert, anderes entsteht in Improvisationen jedes Mal neu. Manchmal ist Humor mit im Spiel. Und immer eine große Spielfreude.

Rieselhilfe sind: Rolf Fritschi: akustische und elektrische Gitarre, Stephan Früh: Cello, Teresa Weibel: E-Bass, Beat Heer: Perkussion und Schlagzeug und Diego Balli: Piano und Keyboard. Die Musikerin und die vier Musiker verfügen über reiche musikalische Erfahrungen aus vielen Projekten. Die Keimzelle aus der Rieselhilfe hervorgegangen ist, war das Unterschall Septett, das vor zwei Jahren ebenfalls im Chäslager auftrat. Mit der aktuellen Formation, so sind die Mitglieder überzeugt, haben sie eine ganz spezielle musikalische Mischung gefunden. Herzblut Musik. Nach diversen kleineren Auftritten in den letzten zwei Jahren, hat sich Rieselhilfe ein jetzt “abendfüllendes“ Repertoire erarbeitet, das die Band nun im Chäslager vorstellen wird.

Rieselhilfe spielt ausschließlich Eigenkompositionen. Die Stücke werden von Rolf Fritschi und von Diego Balli komponiert, im Alleingang oder gemeinsam. Manchmal beginnt der Eine eine Komposition, die der Andere zu Ende schreibt. Die Arrangements entwickelt die ganze Band anschließend in einem dynamischen Prozess gemeinsam.

CHF 25.00 / 20.00
https://www.chaeslager-kulturhaus.ch/eventdetails/rieselhilfe.html

Ab 19.30 Uhr: Barbetrieb
20.00 Uhr: Konzert

Veranstalter: 
Chäslager
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
10 Nov 2018 - 20:00
Samstag 10. November 2018 - 20:00
Konzert. Folk, Pop
Beschreibung: 

‘Hold On!’, heisst das neue Album. Im Frühjahr 2018 trifft sich die in Irland geborene Singer/Songwriterin Shirley Grimes mit Wolfgang Zwiauer und Tom Etter im Studio. Dabei herausgekommen ist eine wunderschöne, warme und ehrliche Song-Kollektion, in der viel Hingabe und Leidenschaft zum Handwerk steckt.

Shirley Grimes Songs sind persönlich und innig, eingebettet in eine Saiten-Klanglandschaft, die an ihre Herkunft erinnert. Gleichzeitig geben sie auch ihr Bedürfnis nach Vorwärtskommen wieder und mit Hilfe der zwei innovativen und inspirierenden Melodiker, gelingt dies auf graziöse Weise. Sie setzt ihre Tradition fort, die Menschheit zu hinterfragen. und schreckt nicht vor der Wahrheit zurück. Auch erinnert sie uns an die Schönheit des Einfachen, an den Wert der Ehrlichkeit und an die Verantwortung, die wir tragen, die privilegiert sind. Das Resultat ist nicht nur für Liebhaber des Folk ein Genuss, sondern auch für all jene, die sich von der Musik tragen lassen und es zulassen, dass sie etwas in ihnen weckt.

Shirley Grimes (Gesang, akustische Gitarre, Bodhrán)
Wolfgang Zwiauer (Bass, Mandocello, Baritongitarre, Gesang)
Tom Etter (akustische und elektrische Gitarren, Gesang)

CHF 30.00 / 25.00
https://www.chaeslager-kulturhaus.ch/eventdetails/shirley-grimes.html

Ab 19.30 Uhr: Barbetrieb
20.00 Uhr: Konzert

Veranstalter: 
Chäslager
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
03 Nov 2018 - 19:00
Samstag 3. November 2018 - 19:00
Konzert. Punk, Rock. Mit Brightr, Backwards Charm u. a.
Beschreibung: 

Wir feiern Geburtstag! Im Herbst 2013 ging die erste HUNDREDANDONE-Show im Kulturwerk 118 in Sursee über die Bühne. Seither veranstalten wir Bands aus nah und Fern in und um Luzern!

Diese Show wird die 50. Hundredandone-Show und ist fast auf den Tag genau am selben Datum. Das wollen wir feiern. 

Mit uns feiern:

 

Brightr (UK)

Unter dem Namen 'Brightr' spielt Laurie Cottingham kräftigen, akustischen Pop Punk. Ein muss für jeden, der hart arbeitende Musiker schätzt, und sich im betrunkenen Zustand mit seinen Freunden gerne die Lunge heraussingt. Es wird schon sein x-faches Konzert in Luzern sein. Er der diese Stadt als sein "Adopted Home" bezeichnet und sogar einen Wortkreiert hat, wenn er nach unseren Shows jeweils mit brummend Schädel aufwacht: "Damn i got Lucerned again."

 

Backwards Charm (AT)

The mighty Backwards Charm hailing from Salzburg, Austria! We are more than exicted to have this splendid bunch celebrating with us! This is part of the release tour of their fantastic debut album 'Far From Heaven In My Mind'. Stoked!

 

More TBA

Also bring deine Tanzschuhe auf Vordermann und feier mit!

Brought to you with Love by HUNDREDANDONE and Treibhaus Luzern ♥

https://www.treibhausluzern.ch/programm/101-5-jahr-jubilaeum

Kategorie: 
Origin ID: 
1140
Nur online: 
Nein
16 Nov 2018 - 21:00
Freitag 16. November 2018 - 21:00
Konzert. Rock
Beschreibung: 

November Rain Tour 2018

Für ausreichend  Zerstreuung in  den kalten Novembertagen ist gesorgt! Wenn bis dahin die Welt nicht in  Schutt und Asche liegt, werden euch Glaston, Muzak und Purified Black  aus eurem inneren Treibsand ziehen.

Wir spielen in unseren Heimatorten:

- Zürich Ambossrampe Donnerstag 15.11

- Luzern Treibhaus Freitag 16.11

- Kreuzlingen/Konstanz Horst Club Samstag 17.11

Female  fronted Music aus Luzern, emotionaler Instrumental aus Zürich und  kontrastreicher Rock aus Konstanz erwarten euch. Nächte voller  Eskalation, Bewegung und guter Musik.

In music we trust.

Glaston/Muzak/Purified Black

https://www.treibhausluzern.ch/programm/muzak_glaston_purifiedblack

Kategorie: 
Origin ID: 
1334
Nur online: 
Nein
22 Nov 2018 - 21:00
Donnerstag 22. November 2018 - 21:00
Konzert. Glam Rock
Beschreibung: 

Plattentaufe
Support: The Free Electric Band

It's Glam Rock, Baby! Falsche Wimpern, echter Schweiss: Die Biscuits From Mars aus Luzern haben sich ganz und gar dem Glam Rock verschrieben, jener schrillen, flamboyanten, vergnügungssüchtigen, kommerzgeilen und sexuell verhaltensauffälligen Vorläuferin des Punks, die in den frühen Siebzigerjahren den britischen Pop kräftig durchgeschüttelt hat.

Zu dick aufgetragenes Makeup, zu enge Hosen, zu hohe Plateauabsätze lassen keinen Zweifel offen: Wer am 22.11.18 zur Plattentaufe in die Schüür pilgert, darf sich auf einen wilden, glamourösen Rock’n’Roll-Ritt in die Hochrisikozone des zweifelhaften Geschmacks freuen.

Zwischen pianolastigen bowie-esken Glam-Rock-Preziosen und knalligen Gitarrenbrettern à la T Rex, Sweet und Slade zelebrieren die Biscuits From Mars hemmungslos einen längst aus der Zeit gefallenen Starkult, zuweilen leicht verkatert, aber immer in der festen Überzeugung, dass eine durchgefeierte Nacht die beste Rache an den Zumutungen des Lebens ist.

Für die Biscuits From Mars haben zum ersten Mal überhaupt Mitglieder von Luzerns Ex-Lokalmatadoren Steven’s Nude Club und Melk Them ihre Plektrons, Drumsticks und Kajalstifte zusammengetan – jeder von ihnen schon lange Jahre auf den Trümmerfeldern des Rock’n’Rolls unterwegs, aber noch immer nicht desillusioniert genug, um nicht nach wie vor das ewige Glam-Rock-Mantra im Herzen zu tragen, dass es am Ende des Tages besser ist, die Dinge zu bereuen, die man getan hat, statt diejenigen, die man versäumt hat. Biscuits From Mars:
Ibby Pop – Bass
Steve Ready – Drums
Rick Stardust – Keyboards
Toni Bowie – Guitar  Eröffnet wird der Abend von einer neuen, heimischen Band-Perle: The Free Electric Band. Vier MusikerInnen mit bunter Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verlassen für diese Band das Feld der eigenen Songs und Kompositionen und wildern in fremden Gärten. Zum Vorschein kommen Songperlen aus den Sechziger- bis Nullerjahren, welche die eigene Kreativität beeinflusst oder zumindest beflügelt haben. Eine Band aus Lust an der Freude. The Free Electric Band:
Nadine Schnyder, Bass (Intoxica, Sixtyninesix)
Dani Stoller, Gesang, Gitarre (Valiumspeed, Rag Mama Rag)
Angelo Bossi, Schlagzeug (Zok, Reto Burrell, Graf von Spiegelberg)
Dany Glinz, Gitarre (Sixtyninesix, Rag Mama Rag, Gutter Queens) https://www.schuur.ch/?#event-3262

Kategorie: 
Origin ID: 
3262
Nur online: 
Nein