Konzert Popkultur

11 Nov 2018 - 16:00
Sonntag 11. November 2018 - 16:00
«Nordwärts». Konzert. Leitung: Livio Schürmann
Beschreibung: 

Schliessen Sie die Augen, stellen Sie sich die Irische See, Schottlands Norden, englische Gärten, Nordlichter in Lappland oder die Wälder des Baltikums vor. Unser Dirigent Livio Schürmann hat uns die nordische Volksmusik schmackhaft gemacht und Stücke von Irland bis Estland mit uns einstudiert. Begleitet werden wir wie immer von einer Ad Hoc–Band.
 

Die Konzerte finden am Samstag 10. Nov. 2018 / 19 Uhr, Sonntag 11. Nov. 2018 / 16 Uhr, Freitag 16. Nov. 2018 / 20 Uhr und Samstag 17. Nov. 2018 / 19 Uhr statt, Eintritt frei / Türkollekte. Kommen Sie vorbei in der reformierten Kirche Meierhöfli in Emmenbrücke.
 
Die Mix-Up Bar öffnet bereits eine Stunde vor Konzertbeginn!
 
Alle weiteren Infos findest du unter www.mix-up.ch/konzerte

 

Veranstalter: 
Mix-Up Chor
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
0
16 Nov 2018 - 20:00
Freitag 16. November 2018 - 20:00
«Nordwärts». Konzert. Leitung: Livio Schürmann
Beschreibung: 

Schliessen Sie die Augen, stellen Sie sich die Irische See, Schottlands Norden, englische Gärten, Nordlichter in Lappland oder die Wälder des Baltikums vor. Unser Dirigent Livio Schürmann hat uns die nordische Volksmusik schmackhaft gemacht und Stücke von Irland bis Estland mit uns einstudiert. Begleitet werden wir wie immer von einer Ad Hoc–Band.
 

Die Konzerte finden am Samstag 10. Nov. 2018 / 19 Uhr, Sonntag 11. Nov. 2018 / 16 Uhr, Freitag 16. Nov. 2018 / 20 Uhr und Samstag 17. Nov. 2018 / 19 Uhr statt, Eintritt frei / Türkollekte. Kommen Sie vorbei in der reformierten Kirche Meierhöfli in Emmenbrücke.
 
Die Mix-Up Bar öffnet bereits eine Stunde vor Konzertbeginn!
 
Alle weiteren Infos findest du unter www.mix-up.ch/konzerte

 

Veranstalter: 
Mix-Up Chor
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
0
17 Nov 2018 - 19:00
Samstag 17. November 2018 - 19:00
«Nordwärts». Konzert. Leitung: Livio Schürmann
Beschreibung: 

Schliessen Sie die Augen, stellen Sie sich die Irische See, Schottlands Norden, englische Gärten, Nordlichter in Lappland oder die Wälder des Baltikums vor. Unser Dirigent Livio Schürmann hat uns die nordische Volksmusik schmackhaft gemacht und Stücke von Irland bis Estland mit uns einstudiert. Begleitet werden wir wie immer von einer Ad Hoc–Band.
 

Die Konzerte finden am Samstag 10. Nov. 2018 / 19 Uhr, Sonntag 11. Nov. 2018 / 16 Uhr, Freitag 16. Nov. 2018 / 20 Uhr und Samstag 17. Nov. 2018 / 19 Uhr statt, Eintritt frei / Türkollekte. Kommen Sie vorbei in der reformierten Kirche Meierhöfli in Emmenbrücke.
 
Die Mix-Up Bar öffnet bereits eine Stunde vor Konzertbeginn!
 
Alle weiteren Infos findest du unter www.mix-up.ch/konzerte

 

Veranstalter: 
Mix-Up Chor
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
0
10 Nov 2018 - 19:00
Samstag 10. November 2018 - 19:00
«Nordwärts». Konzert. Leitung: Livio Schürmann
Beschreibung: 

Schliessen Sie die Augen, stellen Sie sich die Irische See, Schottlands Norden, englische Gärten, Nordlichter in Lappland oder die Wälder des Baltikums vor. Unser Dirigent Livio Schürmann hat uns die nordische Volksmusik schmackhaft gemacht und Stücke von Irland bis Estland mit uns einstudiert. Begleitet werden wir wie immer von einer Ad Hoc–Band.
 

Die Konzerte finden am Samstag 10. Nov. 2018 / 19 Uhr, Sonntag 11. Nov. 2018 / 16 Uhr, Freitag 16. Nov. 2018 / 20 Uhr und Samstag 17. Nov. 2018 / 19 Uhr statt, Eintritt frei / Türkollekte. Kommen Sie vorbei in der reformierten Kirche Meierhöfli in Emmenbrücke.
 
Die Mix-Up Bar öffnet bereits eine Stunde vor Konzertbeginn!
 
Alle weiteren Infos findest du unter www.mix-up.ch/konzerte

 

Veranstalter: 
Mix-Up Chor
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
0
29 Nov 2018 - 19:00
Donnerstag 29. November 2018 - 19:00
Konzert. Mit Silent Neighbor
Beschreibung: 

«silent neighbor» zieht es tief hinein in die Abgründe unserer schönen neuen Plastikwelt. In seiner objektlosen Liebe und Verzweiflung spiegeln sich die Existenzängste des Besitzlosen ebenso wie die Sehnsüchte des Übersättigten. In einer Welt, in der das Kleine ganz gross, das Grosse ganz klein und das Mittelmass zum Mass aller Dinge geworden ist, klammert sich eine ganze Generation verzweifelt an sinnund identitätsstiftenden Unsinn, an Hashtag-Überzeugungen und pseudowissenschaftliche Welterklärungen von youtube – schlicht an alles, das verspricht, unserer tief empfundenen Verlorenheit doch noch etwas entgegenzusetzen. Zum Beispiel «silent neighbor». Mit der ungewöhnlichen Besetzung beschreitet «silent neighbor» neue Pfade. Jeder Musiker muss in jedem Stück aufs Neue seine Funktion (er)finden. Ruhige, harmonische Momente, in denen der Traum eines festen Platzes in einer verständlichen Welt ganz nahe scheint, wechseln sich ab mit emotionalen Exzessen und erschöpfter Resignation vor den tausendfachen Einwänden gegen alles, an das man eigentlich glauben möchte. Eintritt frei

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
23 Nov 2018 - 21:00
Freitag 23. November 2018 - 21:00
Konzert Rock
Beschreibung: 

MF Tank: Sphäre, Groove und Rock n`Roll mit Soul! MF TANK sind ein Schmelztiegel div. Stile mit Einflüssen aus Rock, Funk und Blues, inspiriert von einem Variété aus Burgern, Bier, Filterkaffee oder doppeltem Espresso, The Vanishing Point, Chuck Allstars, Better call Saul, Châteauneuf-du-Pape, The Blues Brothers (Movie), Freischlader, Gin & Tonic, Sly and the Familiy Stone, V8 Big Blocks, The Song Remains the Same (LP) und Feigensenf. Im März 2016 begann alles mit einem Chat. Gefolgt von einem ersten Treffen zeigte sich beim Jammen sogleich die Harmonie des ungleichen Trios. Sofort entstanden eigene Songs und schon im Juni 2016 die ersten Aufnahmen (Demo-EP „L8B-Session“). MF TANK spielte alle Tracks live ein, ohne Netz und doppelten Boden! Das erfahrene Trio spielt folglich auch auf der Bühne pur und ohne Tricks. Die handgemachte, ehrliche Musik überzeugt, ja fasziniert mit seiner eingängigen Einfachheit. Enjoy the Ride! Call me Kodo: Inspiriert von den Synthesizer-Klängen der 80er und den Gitarrensounds der 90er, spielte Roland Häusler schon in zahlreichen Bands, bevor er 2011 als Frontmann die Zürcher Band me.man.machine mitgründete. Call me Kodo ist Häuslers Soloprojekt. In reduzierter, akustischer Form interpretiert der Singer-Songwriter die Songs seiner Bands neu und stellt zudem eigene, neue Lieder vor. CHF 18.00 (Vorverkauf) CHF 20.00 https://www.starticket.ch/de/tickets/mf-tank-plattentaufe-support-call-m... Türöffnung 20:00

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
16 Nov 2018 - 21:00
Freitag 16. November 2018 - 21:00
Konzert. Rock
Beschreibung: 

Seit fast drei Jahrzehnten sorgen die Erlanger Spaßrocker von J.B.O. mit ihrem schräg-geistreichen, Lausbuben-artig verschmitzten Humor für Aufruhr in der deutschen Musiklandschaft. Mit ihrem neuen Album „Deutsche Vita“, welches am 30. März via AFM Records/Soulfood Music erscheint, zollen sie der selbigen Tribut. Natürlich auf ihre ganz eigene Art und Weise. Auf dem Album - dem mittlerweile zwölften ihrer Karriere – bieten die Franken einen ganz eigenen Streifzug durch die deutsche Poplandschaft und covern Klassiker, von denen (sicher nicht nur) sie sich beeinflusst fühlen. Teils einfach nur modern und mit eigener Handschrift gecovert („Lummerlandlied“, „Wickie“...), teils mit gewohntem Textwitz verstehen wie in „Wer ist der Fahrer“/=“Carbonara“ oder in dem voller Selbstironie strotzenden „Alles nur geklaut“ bietet das Album einen Querschnitt durch die „Deutsche Vita“ der Musik. Dabei kommen auch Ost-Klassiker wie Automobil/Nina Hagens „Du hast den Farbfilm vergessen“, das bei J.B.O. ganz zeitgemäß zu „Du hast Dein Smartphone vergessen“ wird, nicht zu kurz. „Wir haben mit einigen Songs gearbeitet, die uns auch persönlich sehr am Herzen liegen. Dabei stand dieses Mal ganz bewusst der jeweilige Song und seine Bedeutung für uns und die deutsche Musiklandschaft im Vordergrund“, so die Band über die Besonderheit von „Deutsche Vita“. J.B.O. zeigen damit ein Jahr vor ihrem 30-jährigen Jubiläum eine etwas andere Seite von sich – ob die nun „erwachsen“ heißen muss, darf jeder für sich selbst entscheiden. Fakt ist, dass J.B.O. ein absolutes Unikat der deutschen Musikszene sind. Die ungewöhnliche Melange aus beinharter Rockmusik und schräg-geistreichem Humor, getarnt in quietschbuntes Rosa besitzt längst Kultstatus. CHF 30.00 (Vorverkauf) CHF 35.00 https://www.starticket.ch/de/tickets/jbo-deutsche-vita-tour-2018-2018111... Türöffnung: 20.00 Uhr

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
09 Nov 2018 - 20:30
Freitag 9. November 2018 - 20:30
Konzert. Avantgarde
Beschreibung: 

Den Kontrabassisten Mich Gerber brauchen wir wohl niemandem mehr vorzustellen. Seine Klangwelt des erweiterten Kontrabassspiels entsteht, wenn er mit seinem Live-Sampling-System Tonlagen über Tonlagen legt. Aus profunden Bassriffs und gestrichenen, durch die Obertöne führenden Harmonien, entsteht ein vielschichtiger, hymnischer Raum. Die Neuigkeit: Mich Gerber bringt im Februar 2018 ein neues Album auf den Markt! Sie nennt sich Shoreline. Das Album ist die konsequente Weiterführung seines eingeschlagenen Weges, aber auch eine Konzentration auf das Wesentliche: Bass und Perkussion, ganz konsequent. Mich Gerbers Bassklänge werden durch Andi Pupatos Perkussion auf wunderbarste Weise ergänzt und gestützt. Mich Gerber spielt den Kontrabass wie niemanden sonst - seine Musik verwischt die Grenzen zwischen Klassik, Elektronik und altem, traditionellen Liedgut. Er hat den Kontrabass revolutioniert und seine persönliche Weltmusik entwickelt, die irgendwo zwischen dem Orient und Okzident, zwischen neuer und sehr alter Musik zu verorten ist. Er geht seit Jahren seinen eigenen musikalischen Weg und hat damit Europa, die Türkei, den Nahen Osten, Afrika, die USA und Japan bereist. Begegnungen mit Musiker/-innen aus anderen Kulturen üben Einfluss auf seine Arbeit aus und verleiten ihn ab und an, andere Tonskalen auszuprobieren. CHF 25.00 (Vorverkauf) CHF 28.00 https://www.starticket.ch/de/tickets/mich-gerber-20181109-2030-kulturzen... Türöffnung: 20.00 Uhr

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
08 Nov 2018 - 19:00
Donnerstag 8. November 2018 - 19:00
Konzert. Mit Marc Rudin
Beschreibung: 

Der sympathische Sänger Marc Rudin erwärmt mit seiner Musik die Herzen, erobert mit seiner liebenswürdigen Art und gelungenen Auftritten das Publikum. Die Songs atmen den Staub der US-Südstaaten, pendeln zwischen Folk und erdigem Americana mit einer Prise Country. Marc selbst spricht augenzwinkernd von „Swiss Wild West Style“. Im September 2016 hatte er sich nach Santa Fe aufgemacht um sein erstes Soloalbum aufzunehmen. Der Singer-Songwriter ist tief in die dortige Musikszene eingetaucht und hat den Austausch und die Zusammenarbeit mit lokalen Musikern gesucht. Daraus sind zehn Midtempo-Nummern und Balladen entstanden die den Geist der Siebziger Jahre von Musikern wie Neil Young und James Taylor atmen. Im Herbst 2017 ist das Album erschienen. Bei über zweihundert Konzerten in den letzten zwei Jahren hat Marc gezeigt, dass er bewegt, berührt und verführt. Mit viel Gefühl geht er auf sein Publikum ein und findet die richtige Mischung aus Evergreens und Eigenkompositionen welche er mit einer grossen Portion Leidenschaft zelebriert und sicher auch das Publikum der Galvanik Bar zum Tanzen und Träumen bringt. Bewegt, berührt und verführt, Lagerfeuerstimmung garantiert. Eintritt frei

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
03 Nov 2018 - 21:00
Samstag 3. November 2018 - 21:00
Konzert. Pop, Rock
Beschreibung: 

Die Delilahs lieben das Spiel, sei es mit Sounds, Arrangements, den gesellschaftlichen Normen oder falschen Idealen. Spielfreudig klingt auch ihr neustes Werk, das bereits 4. Studioalbum. „Ideal“ ist ein Bekenntnis zum Pop, lässt sich aber genauso wenig in eine vorgefertigte Schublade stecken wie das Quartett selber. Gewohnt eingängig aber auch eigenartig, charmant schön und doch sticht die punkige Attitüde immer mal wieder durch. Die Texte der Songwriterin Muriel Rhyner sind gesellschaftskritisch, teils gar düster und hart, und doch voller Hoffnung und Zuversicht. Die Delilahs gehen ihren Weg, fernab vom Scheuklappen-Pop. Ideal ist ein zeitgenössisches Album, das aufwühlt, berührt und ernüchtert, aber auch träumen lässt. Bereits mit ihrem letzten Album „Past True Lust“ (2014) wurde das Fundament für das neue Album „Ideal“ gelegt: ein ausgewogenes Klangbild, Songs mit markanten und packenden Melodien, geballte Power gepaart mit zum Denken anregenden Texten. Anton „Toni“ Loitsch (Donots, Die Toten Hosen, Silbermond) , Stephan „Gudze“ Hinz (H-Blockx) und Songwriterin Muriel Rhyner bilden wie bereits beim Vorgänger auch aktuell das IDEALe Produzenten-Team. Auch im 13. Jahr ihrer Bandgeschichte und über 550 Konzerten auf dem Buckel überzeugen Muriel Rhyner (Gesang, Bass), Isabella Eder (Gitarre, Gesang), Philipp Rhyner (Gitarre) und Daniel Fischer (Schlagzeug) mit ihrer unbändigen Spielfreude und Eigenständigkeit. Bubi Eifach: Nach einjähriger Pause melden sich Bubi Eifach mit neuer Single „Tanzmarie“ zurück! Das Konzept bleibt das Gleiche. Und doch klingt vieles anders… Immer noch roh, ungekünstelt und live eingespielt - immer noch eigensinnig, mitten ins Gesicht und ohne Rücksicht auf den Zeitgeist. „Päch isch schwarz u Glück isch schwär...“ Goldmarie ist alt geworden, Pechmarie gestorben. Frau Holle ist Alice im Wunderland und Zauberland ist abgebrannt - so tönt Tanzmarie, die erste Single aus dem am 26.10.18 erscheinenden „Album 4“ von Bubi Eifach. CHF 25.00 (Vorverkauf) CHF 28.00 https://www.starticket.ch/de/tickets/deliahs-ideal-tour-special-guest-bu... Türöffnung: 20.30 Uhr

Kategorie: 
Nur online: 
Nein