Performance

06 Jul 2018 - 20:00
Freitag 6. Juli 2018 - 20:00
Performance
Beschreibung: 

Twins not Twins ist ein Performancekollektiv einer Tanzschaffenden und einer Kunstschaffenden.
Der warme Holzraum im Kulturhof mit Flüsterakustik und angenehmen Stallduft inspiriert uns zu einer Performance, welche die Sinne öffnet.
Twins not Twins are same same but different.
Mit Beatrice Im Obersteg und Claudia Bucher

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
CHF 40/30 Studierende
07 Jul 2018 - 13:00
Samstag 7. Juli 2018 - 13:00
«Two Hotel». Performance
Beschreibung: 

Die Künstlerin Marie Karlberg berichtet in ihrer Performance vom Aufenthalt in Piracanga, Brasilien, auf Englisch. Erwachsene: CHF 15.00 Jugendliche bis 16 Jahre und Studierende mit Ausweis: CHF 6.00 Kinder bis 6 Jahre gratis Reduziert mit AHV Ausweis / mit Gästekarte Luzern Tourismus: CHF 12.00 Gruppen ab 10 Personen pro Person: CHF 12.00 Familien (1 erwachsene Person plus Kinder): CHF 21.00 Familie (2 erwachsene Personen plus Kinder): CHF 30.00 Mitglieder der Kunstgesellschaft, Lehrpersonen Volksschulstufe Zentralschweiz sowie Dozierende und Studierende der Hochschule Luzern, Design + Kunst, Schweizer Museumspass, Raiffeisenkarte, Luzerner Museumspass, Swiss Travel System gratis

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
28 Jun 2018 - 20:00
Donnerstag 28. Juni 2018 - 20:00
Performance
Beschreibung: 

(ort) ist ein neuer Ort in Emmenbrücke

(ort)  ist ein Kunstort

(ort)  ist ein Performanceort

(ort)  ist ein Diskursort

(ort)  ist Mittagstisch

(ort)  ist Treffpunkt

(ort)  ist Werkstatt

(ort)  ist Labor

(ort)  ist verbindend

 

Immer am Donnerstag Mittagstisch, einmal im Monat Performanceabend

 

 

Der ORT ist umgeben von Kunstschaffenden, StudentInnen, umgeben von Baustellen, umgeben von neuen Ideen. Umbruch liegt in der Luft, Umbruch ist angesagt. Mit dem (ort)  wollen wir mittun und Luzern Nord in eine neue Ära begleiten und diese mitprägen. Uns ist es ein Anliegen der Performancekunst einen eigenen Ort zu geben, einen Ort, der für performative Projekte reserviert ist. 

Veranstalter: 
Veranstalterinnen: Karina Herrera, Judith Huber, Silvia Isenschmid
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
Kollekte
24 Mai 2018 - 20:00
Donnerstag 24. Mai 2018 - 20:00
Performance
Beschreibung: 

(ort) ist ein neuer Ort in Emmenbrücke

(ort)  ist ein Kunstort

(ort)  ist ein Performanceort

(ort)  ist ein Diskursort

(ort)  ist Mittagstisch

(ort)  ist Treffpunkt

(ort)  ist Werkstatt

(ort)  ist Labor

(ort)  ist verbindend

 

Immer am Donnerstag Mittagstisch, einmal im Monat Performanceabend

 

 

Der ORT ist umgeben von Kunstschaffenden, StudentInnen, umgeben von Baustellen, umgeben von neuen Ideen. Umbruch liegt in der Luft, Umbruch ist angesagt. Mit dem (ort)  wollen wir mittun und Luzern Nord in eine neue Ära begleiten und diese mitprägen. Uns ist es ein Anliegen der Performancekunst einen eigenen Ort zu geben, einen Ort, der für performative Projekte reserviert ist. 

Veranstalter: 
Veranstalterinnen: Karina Herrera, Judith Huber, Silvia Isenschmid
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
Kollekte
06 Mai 2018 - 11:00
Sonntag 6. Mai 2018 - 11:00
«Tanzfest im Kunstmuseum». Performance. Weitere Vorführung: 14 Uhr
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
19 Mai 2018 - 20:00
Samstag 19. Mai 2018 - 20:00
Soundperformance
Beschreibung: 

Für die performative Ausstellungsintervention im Kunstpavillon Luzern folgen Timo Ullmann (*1987, lebt und arbeitet in Zürich und Aarau und Marco Baltisberger (*1987, lebt und arbeitet in Luzern) ihrem Gedankenexperiment, den Raum – und spezifisch den Raum im und um den Kunstpavillon – als interaktives Speichermedium zu denken. Vor Ort entwickeln sie während mehrerer Wochen akustische und visuelle Interventionen und verweben diese zu einer ortsspezifischen, raumgreifenden Komposition. Die auditive Ebene wird via Smartphone-Applikation erlebbar, welche die Besucher*innen im Raum verortet und die Klänge über Kopfhörer abspielt. Auf einem konzentrisch angelegten Weg werden die Besucher*innen – ähnlich der Nadel auf einem Plattenspieler – um den Pavillon, durch die Ausstellungsräume und durch virtuelle Sphären geleitet. So trägt die audiovisuelle Komposition zu einem Raumerlebnis bei, in dem sich Verschiebungen in der Wahrnehmung von Raum und Zeit abspielen können und eine Erweiterung des physischen in den virtuellen Raum entsteht. Das von den Künstlern entworfene Koordinatennetz ihrer Komposition wird durch die Bewegung der Besucher*innen physisch nachgezeichnet und gerät vielleicht gar ab und zu aus den Fugen.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
02 Mai 2018 - 18:00
Mittwoch 2. Mai 2018 - 18:00
«Karneval der Tiere». Führung & Wort-Peformance
Beschreibung: 

Rundgang durch die Ausstellung «KArneval der Tiere. Aus der Sammlung des Kunstmuseums Luzern» mit Wort-Performances von Matto Kämpf, Sandra Künzi und einer weiteren Autorin.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
26 Apr 2018 - 20:00
Donnerstag 26. April 2018 - 20:00
Performance
Beschreibung: 

(ort) ist ein neuer Ort in Emmenbrücke

(ort)  ist ein Kunstort

(ort)  ist ein Performanceort

(ort)  ist ein Diskursort

(ort)  ist Mittagstisch

(ort)  ist Treffpunkt

(ort)  ist Werkstatt

(ort)  ist Labor

(ort)  ist verbindend

 

Immer am Donnerstag Mittagstisch, einmal im Monat Performanceabend

 

 

Der ORT ist umgeben von Kunstschaffenden, StudentInnen, umgeben von Baustellen, umgeben von neuen Ideen. Umbruch liegt in der Luft, Umbruch ist angesagt. Mit dem (ort)  wollen wir mittun und Luzern Nord in eine neue Ära begleiten und diese mitprägen. Uns ist es ein Anliegen der Performancekunst einen eigenen Ort zu geben, einen Ort, der für performative Projekte reserviert ist. 

Veranstalter: 
Veranstalterinnen: Karina Herrera, Judith Huber, Silvia Isenschmid
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
Kollekte
22 Mä 2018 - 20:00
Donnerstag 22. März 2018 - 20:00
Performance
Beschreibung: 

(ort) ist ein neuer Ort in Emmenbrücke

(ort)  ist ein Kunstort

(ort)  ist ein Performanceort

(ort)  ist ein Diskursort

(ort)  ist Mittagstisch

(ort)  ist Treffpunkt

(ort)  ist Werkstatt

(ort)  ist Labor

(ort)  ist verbindend

 

Immer am Donnerstag Mittagstisch, einmal im Monat Performanceabend

 

 

Der ORT ist umgeben von Kunstschaffenden, StudentInnen, umgeben von Baustellen, umgeben von neuen Ideen. Umbruch liegt in der Luft, Umbruch ist angesagt. Mit dem (ort)  wollen wir mittun und Luzern Nord in eine neue Ära begleiten und diese mitprägen. Uns ist es ein Anliegen der Performancekunst einen eigenen Ort zu geben, einen Ort, der für performative Projekte reserviert ist. 

Veranstalter: 
Veranstalterinnen: Karina Herrera, Judith Huber, Silvia Isenschmid
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
Kollekte
21 Apr 2018 - 20:00
Samstag 21. April 2018 - 20:00
«We never see anything clearly». Peformance
Beschreibung: 

Nach der szenischen Soundscape Wind beschäftigt sich die Performancegruppe ultra erneut mit einem meteorologischen Phänomen: Den Wolken. Früher religiöses Symbol, Lieblingsgegenstand der Kunst, unerforschtes Gebiet und heute – als Cloud – Metapher der Auflösung des Menschen in der Technik: Wolken sind alles und nichts, sie sind unfassbar. Deshalb ist das Stück Wolken der Versuch, auf der Bühne etwas erscheinen zu lassen, nur um diesem Etwas dann beim Verschwinden zuzusehen. ultra, 2013 gegründet, besteht aus Nina Langensand, Orpheo Carcano, Thomas Köppel und Martin Bieri. Von Luzern und Genf aus agiert ultra in Theaterstücken, Performances und Installationen an den Rändern des Stabilen.  http://www.sudpol.ch/#31329

Kategorie: 
Origin ID: 
31329
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
CHF 15