Vortrag / Podium

27 Sep 2018 - 20:00
Donnerstag 27. September 2018 - 20:00
Vortrag. Mit Stefan Litwin
Beschreibung: 

«… wie die Zeit vergeht …» - Musik von Schönberg, Webern, Strawinsky, Stockhausen, Cage und Nono

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
Eintritt frei
18 Sep 2018 - 18:15
Dienstag 18. September 2018 - 18:15
Vortrag. Mit Stefanie Arend
Beschreibung: 

Tonfilmoperetten der Weimarer Republik; In Zusammenarbeit mit der Musikforschenden Gesellschaft 

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
Eintritt frei
23 Aug 2018 - 20:00
Donnerstag 23. August 2018 - 20:00
Vortrag. Mit Stefan Werner
Beschreibung: 

Stefan Werner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich „Konflikte Vögel – Mensch“
an der Schweizerischen Vogelwarte Sempach, beschäftigte sich intensiv mit wirbellosen Neozoen in den Gewässern und bietet uns einen Einblick in diese versteckte Welt.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
21 Aug 2018 - 17:45
Dienstag 21. August 2018 - 17:45
Naturstreifzug. Mit Elisabeth Danner & Benedict Hotz. Anmeldung bis 18.08.2018 unter 041 228 54 11 oder naturmuseum@lu.ch. Treffpunkt: Bergstation Sonnenberg-Bahn
Beschreibung: 

Geologisch-botanischer Abendspaziergang mit Elisabeth Danner, Konservatorin Botanik, und Benedict Hotz, Konservator Geologie, Natur-Museum Luzern
Infos und Anmeldung bis 16.08. unter 041 228 54 11 oder naturmuseum@lu.ch
Treffpunkt: Bergstation Sonnenberg-Bahn. Gute Schuhe, evtl. Regenschutz, Durchführung bei jedem Wetter

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
14 Sep 2018 - 12:15
Freitag 14. September 2018 - 12:15
Composer in Residence Fritz Hauser im Dialog. Mit Peter Conradin Zumthor. Im Rahmen vom Lucerne Festival
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
31 Aug 2018 - 12:15
Freitag 31. August 2018 - 12:15
Composer in Residence Fritz Hauser im Dialog. Mit Sylwia Zytynska. Im Rahmen vom Lucerne Festival
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
19 Aug 2018 - 16:00
Sonntag 19. August 2018 - 16:00
Composer in Residence Fritz Hauser im Dialog. Mit Barbara Frey. Im Rahmen vom Lucerne Festival
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
05 Jul 2018 - 18:00
Donnerstag 5. Juli 2018 - 18:00
Vortrag. Mit Patrick Wäger, Christian Hagelüken. Moderation: Alessandra Hool
Beschreibung: 

Der zunehmende Verbrauch von Edel- und Spezialmetallen für moderne Technologien stellt unsere Wirtschaft vor neue Herausforderungen. Mit der so genannten Energiewende wird die europäische und schweizerische Energieversorgung grundlegend umgestaltet. Auch der Bedarf an mobilen Endgeräten (wie Smartphones, Tablets und Laptops) wird in den nächsten Jahren weltweit weiterhin rasant ansteigen. All diese Technologien benötigen für ihre Funktionen Metalle, deren Gesamtvorkommen auf der Erde gering und zudem ungleich verteilt ist. Am Anlass wird thematisiert, welche Herausforderungen dies mit sich bringt, wie wir sicherstellen können, dass wir auch in Zukunft über diese wichtigen Rohstoffe verfügen, und wie wir sie nachhaltig gewinnen, einsetzen und wiederverwerten können.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Sonderausstellung «BodenSchätzeWerte» im Museum für Urgeschichte(n) Zug.

Referenten:
Dr. Patrick Wäger, Leiter Labor für Technologie und Gesellschaft, Empa St. Gallen
Dr. Christian Hagelüken, Director EU Government Affairs, Umicore AG & Co. KG

Moderation:
Alessandra Hool, Geschäftsführerin “Entwicklungsfonds Seltene Metalle” (ESM Foundation)

Der Eintritt ins Museum ist ab 17 Uhr frei.

Vor der Veranstaltung findet um 17 Uhr im Museum für Urgeschichte(n) eine kurze Einführung in die Sonderausstellung «BodenSchätzeWerte» statt. Nach der Einführung kann die Ausstellung bis 18 Uhr individuell besucht werden.

Veranstalter: 
Museum für Urgeschichte(n)
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
21 Sep 2018 - 20:00
Freitag 21. September 2018 - 20:00
Vortrag. Mit Bernd Oberhof
Beschreibung: 

Geniale Musikwerke zeichnen sich oftmals dadurch aus, dass sie von mehreren sich überlagernden Sinnschichten durchzogen werden. Das trifft auch auf Richard Wagners Oper „Tristan und Isolde“ zu. Verborgen in einem multiplen Sinngefüge offenbart Wagner in diesem Musikdrama zwei seiner in früher Kindheit erlittenen traumatischen Verletzungen und gibt uns Kunde davon, welche leidvollen Traumafolgestörungen ihn sein Leben lang begleitet haben. Diese sehr persönliche Trauma-(Re-)Inszenierung lässt sich nicht nur im Text, sondern auch in der Musik nachverfolgen, was durch ausgewählte Musikbeispiele illustriert werden soll.

Veranstalter: 
Psychoanalytisches Seminar Luzern
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
20.- für Nichtmitglieder, Studierende 10.-
05 Jun 2018 - 18:30
Dienstag 5. Juni 2018 - 18:30
Vortrag
Beschreibung: 

In Zeiten, wo der US-Aussenminister und die designierte CIA-Chefin Foltermethoden befürworten, konstatiert Prof. Manfred Nowak: «Die Qualität eines Staates kann man daran erkennen, wie er mit den Schwächsten der Gesellschaft umgeht». Er kämpft für eine Minderheit, die keine Lobby hat und die für Viele gedanklich bereits aus der Gesellschaft gefallen ist: Häftlinge.
In mehr als 90 Prozent aller Staaten wird heute noch gefoltert. So Nowaks Fazit, der neben seinen Tätigkeiten für die UNO auch Professor für internationales Recht und Menschenrechte an der Universität Wien, Gründer des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte sowie Generalsekretär des European Inter-University Institute for Human Rights and Democratisation in Venedig ist.
Moralische Fragen und ethische Herausforderungen unserer Zeit stehen im Zentrum der «EthikImpuls»-Reihe, die im Rahmen der «Lucerne Summer University: Ethics in a Global Context» unter dem Patronat der UNESCO (4.-8. Juni 2018) am Institut für Sozialethik an der Universität Luzern stattfinden wird.

Veranstalter: 
Institut für Sozialethik ISE
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
freier Eintritt