Finissage

08 Jan 2017 - 15:30
Sonntag 8. Januar 2017 - 15:30
Finissage & Ausstellungsrundgang
Beschreibung: 

KUNST- UND KULTURSTIFTUNG URI
35. WERK- UND FÖRDERUNGSAUSSTELLUNG 2016
 
ÜBERGABEFEIER
Samstag, 10. Dezember 2016, 17.00 Uhr, Haus für Kunst Uri
 
Begrüssung: Elisabeth Fähndrich, Stiftungspräsidentin
Laudatio: Urs Bugmann, Kulturjournalist
Sonderausstellung: Christof Hirtler, Fotograf
Musikalische Umrahmung: Zunderobsi
 
BEGLEITPROGRAMM
Ausstellungsrundgang und Finissage, Sonntag, 8. Januar 2017, 15.30 Uhr, anschl. Apéro
 
 
Öffnungszeiten Samstag, 10. Dezember 2016 bis Sonntag, 8. Januar 2017
Donnerstag und Freitag, 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag, 11.00 bis 17.00 Uhr

Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein
04 Dez 2016 - 14:00
Sonntag 4. Dezember 2016 - 14:00
Finissage
Beschreibung: 

Das Buch «Budapest – ha leszáll az est /
nach Einbruch der Dunkelheit / when
evening falls» zeigt Gábor Feketes
Fotografien, entstanden aus seinen
Streifzügen durch das nächtliche
Budapest. Eine Hommage an seine
Geburtsstadt – voller Melancholie und
Zuneigung.
 
Gábor Fekete wurde 1954 in Budapest
geboren. 1977–82 studierte er an der
Kunsthochschule in Kassel. Seit 1983 ist
Gábor Fekete als freier Illustrator und
Fotograf tätig. Seine Arbeiten wurden in
internationalen Zeitschriften publiziert
(NZZ Folio, Magazin der Süddeutschen
Zeitung, Tagesanzeiger Magazin, DU,
Frankfurter Allgemeine Zeitung,
Transatlantik, Playboy, Vogue, Stern).

Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein
20 Nov 2016 - 17:00
Sonntag 20. November 2016 - 17:00
Finissage
Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein
27 Nov 2016 - 16:00
Sonntag 27. November 2016 - 16:00
Finissage
Beschreibung: 

Wir möchten den Umgang mit Bildern und im Speziellen mit dem Medium Fotografie in der heutigen Zeit thematisieren und hinterfragen. Es geht uns um eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema der Bilderflut in der aktuellen Zeit. Wir hoffen auch auf künstlerische Statements, welche uns einen alternativen Weg aufzeigen.

Auch der trashige Auftritt des Objekts darf zum Schaffen anregen.

In unseren Ausstellungen vereinen wir gerne renommierte Kunstschaffende mit solchen, die noch am Anfang ihrer Schaffenszeit stehen.

Ort: Tat Ort, Bernstrasse Luzern.

Anmelden:  bis 2.11.
Kontakt: milenabonderer@gmx.ch // mirjam.steffen@stud.hslu.ch

3.11. 10-18Uhr Abgabe Kunstwerke im Tatort Bernstrasse
5.11. 10-16Uhr Abgabe Kunstwerke im Tatort Bernstrasse

12.11. Vernissage ab 18.00
13.11 Ausstellung geöffnet 14-18Uhr
16.11 Ausstellung geöffnet ab 14Uhr Konzert 19Uhr
27.11 Finissage "1. Advent Glühwein Glitzer Tratsch Special“ ab 16Uhr geöffnet ab 17Uhr Glühwein

Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein
21 Jan 2017 - 14:00
Samstag 21. Januar 2017 - 14:00
Finissage
Beschreibung: 

Vier Monate lang wanderte der Bildhauer Rochus Lussi mit Kladde und Bleistift durch die Strassen von New York. Was ihn faszinierte, war der Blick um die jeweils nächste Ecke. Er sammelte Ansichten, Objekte und Konstellationen. Seit Ende August ist er wieder im Land; genau gesagt an der Arbeit in seinem Stanser Atelier, wo eine Reihe von neuen Skulpturen entstanden ist. Die Grossstadt hat Spuren hinterlassen: Lussis Arbeiten sind offener, assoziativer und unberechenbarer als früher. Die Serialität und der strenge Hyperrealismus sind gewichen. Wo früher nur Holz war, finden sich jetzt auch Graphit und Gold; wo früher alles perfekt ausgearbeitet war, hat jetzt auch Unfertiges Platz. Geblieben indessen ist die verblüffende Motivwahl: Da gesellt sich ein Plastiksack mit barockem Faltenwurf zu einem Dutzend Rückenkratzer oder eine Reihe von Kopfkissen zu einem Hasen mit Heiligenschein.

Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein
15 Okt 2016 - 15:00
Samstag 15. Oktober 2016 - 15:00
Finissage
Beschreibung: 

Diese Bildnisse sind in Oel auf Holztafeln gemalt im Format 96.5x55 cm. Eve Lene hat in ihrer Projektarbeit JA die dargestellten Frauen (als Braut) in einer subtilen und ausdrucksvollen Malerei festgehalten. Dabei sind der Gestus und die Physiognomie sehr unterschiedlich inszeniert.  Der Hintergrund ist farblich beinahe monochrom aufgetragen. Mit dieser Betonung kann das Besondere der Person die volle Wirkung erzielen.

Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein
16 Okt 2016 - 11:00
Sonntag 16. Oktober 2016 - 11:00
Finissage
Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein
06 Nov 2016 - 14:00
Sonntag 6. November 2016 - 14:00
In Anwesenheit der Künstlerin
Beschreibung: 

- Name KünstlerIn
Sandra Ulloni
- Titel der Ausstellung, Kurzbeschrieb
MAY
- Vernissage-Datum und -Eröffnungszeit
FR 7.10.2016, 19.00 Uhr
Begrüssung:
Markus Boyer, Präsident der Kommission Bildende Kunst Stadt Luzern
Einführende Worte zur Publikation:
Josef Felix Müller, Vexer Verlag
Einführende Worte zur Ausstellung:
Michael Sutter, Leiter Kunsthalle Luzern
- Dauer der Ausstellung und exakte Öffnungszeiten
SA 8.10. - SO 6.11.2016, MI - SA 15.00 - 20.30 Uhr, SO 14.00 - 18.00 Uhr
- Spezielle Rahmenveranstaltungen wie Führungen, Vorträge, Workshops, Lesungen, Konzerte etc.
DO 13. Oktober 2016, 19.00 Uhr
fahren – Modepräsentation: Veranstaltet von Velvet Novel, Models: Ohlala Model
Agency, Luzern. Kuratiert von Désirée Gabriel & Loredana Steiger
MI 26. Oktober 2016, 19.00 Uhr
Künstlergespr.ch & Ausstellungsrundgang mit Sandra Ulloni und Michael Sutter
SO 6. November 2016, 14.00 – 18.00 Uhr
Finissage / Die Künstlerin ist anwesend

Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein
15 Okt 2016 - 14:00
Samstag 15. Oktober 2016 - 14:00
Finissage
Beschreibung: 

Beat Bracher, Achim Schroeteler, Pat Treyer
Zeichen
Vernissage Donnerstag, 22. September, 19.00 Uhr, K25 Ausstellungsraum, Kellerstrasse 25
Ausstellungsdauer: 23. September - 15. Oktober
Öffnungszeiten: Do - Fr 16 - 19 Uhr / Sa 14 - 17 Uhr

Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein
26 Nov 2016 - 19:00
Samstag 26. November 2016 - 19:00
Finissage. Ab 20 Uhr: Konzert mit Lina Allemano's Titanium Riot
Beschreibung: 

Eine 20 Meter lange und 2.5 Meter hohe Wand hat Monika Müller im bau 4 für ihr aktuelles Werk zur Verfügung. Die Luzerner Künstlerin trägt den Graphit direkt auf die Wand auf - mit jener erhellenden Akribie und Erfindungskraft, die alle ihre Zeichnungen prägen. Umso kühner die Herausforderung, den nuancierten Charakter ihrer Striche, Flächen, Überlagerungen und Transparenzen sozusagen in einer einzigen grossen Improvisation herauszuarbeiten. Seit über zehn Jahren fokussiert sich Monika Müller auf zeichnerische Serien, in denen sie sich mit Landschaften beschäftigt. Die gebürtige Hinterländerin und Mitbegründerin der Produzentengalerie Alpineum in Luzern hat sich in der jüngeren Kunstszene einen hervorragenden Namen gemacht. Im bau 4 wird sie die weisse Weite der Wand mit dem dunklen Pulver ihres Arbeitsmittels erst richtig bewusst machen.
Ausstellung zugänglich an den Konzerten oder nach Vereinbarung mit Monika Müller (+41 78 666 92 45) oder Hildegard Schär (+41 79 534 02 91)

Kategorie: 
Typ: 
Nur online: 
Nein