Veranstaltung

25 Feb 2018 - 18:00
Sonntag 25. Februar 2018 - 18:00
«The Love Witch». Film. Von Anna Biller (USA 2016)
Beschreibung: 

Die Figur der Hexe ist ein allgegenwärtiges Thema - sei es in feministischen Widerstandskämpfen oder auch in der Volks- und Popkultur. Hinter dieser Faszination verbergen sich tatsächlich Gräueltaten, denen mehrheitlich Frauen zum Opfer fielen. Die sogenannte Hexenverfolgung bleibt ein erklärungsbedürftiges Phänomen.

Mittels historischer und literarischer Fragmente analysieren Maria-Cecilia Quadri (*1986, Zürich) und Lea Schaffner (*1989, Brugg, AG) in einem performativen Projekt das begehrte Bild von «Sisterhood». Gemeinsam mit Anna Heinimann, Caroline Ann Baur, Vanessà Heer, Lena Boss, Myriam Gurini, Reut Nahum und den Anwesenden beschwören die beiden Künstlerinnen die alten Geister von Francis und Co herauf. Dabei stellt sich die Frage, ob Magie als Kraft des Widerstands in Zeiten aufkommender irrationaler Mächte und Fake News noch wirkungsmächtig sein kann. 

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
24 Feb 2018 - 19:00
Samstag 24. Februar 2018 - 19:00
Dialoge Teil 2 & Soundperformance. Mit Maria-Cecilia Quadri und Lea Schaffner & Caroline Ann Baur, Vanessà Heer
Beschreibung: 

Die Figur der Hexe ist ein allgegenwärtiges Thema - sei es in feministischen Widerstandskämpfen oder auch in der Volks- und Popkultur. Hinter dieser Faszination verbergen sich tatsächlich Gräueltaten, denen mehrheitlich Frauen zum Opfer fielen. Die sogenannte Hexenverfolgung bleibt ein erklärungsbedürftiges Phänomen.

Mittels historischer und literarischer Fragmente analysieren Maria-Cecilia Quadri (*1986, Zürich) und Lea Schaffner (*1989, Brugg, AG) in einem performativen Projekt das begehrte Bild von «Sisterhood». Gemeinsam mit Anna Heinimann, Caroline Ann Baur, Vanessà Heer, Lena Boss, Myriam Gurini, Reut Nahum und den Anwesenden beschwören die beiden Künstlerinnen die alten Geister von Francis und Co herauf. Dabei stellt sich die Frage, ob Magie als Kraft des Widerstands in Zeiten aufkommender irrationaler Mächte und Fake News noch wirkungsmächtig sein kann. 

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
23 Feb 2018 - 19:00
Freitag 23. Februar 2018 - 19:00
Dialoge Teil 1 & Tanzstück «X». Mit Maria-Cecilia Quadri und Lea Schaffner & Anna Heinimann mit Lena Boss, Myriam Gurini, Reut Nahum
Beschreibung: 

Die Figur der Hexe ist ein allgegenwärtiges Thema - sei es in feministischen Widerstandskämpfen oder auch in der Volks- und Popkultur. Hinter dieser Faszination verbergen sich tatsächlich Gräueltaten, denen mehrheitlich Frauen zum Opfer fielen. Die sogenannte Hexenverfolgung bleibt ein erklärungsbedürftiges Phänomen.

Mittels historischer und literarischer Fragmente analysieren Maria-Cecilia Quadri (*1986, Zürich) und Lea Schaffner (*1989, Brugg, AG) in einem performativen Projekt das begehrte Bild von «Sisterhood». Gemeinsam mit Anna Heinimann, Caroline Ann Baur, Vanessà Heer, Lena Boss, Myriam Gurini, Reut Nahum und den Anwesenden beschwören die beiden Künstlerinnen die alten Geister von Francis und Co herauf. Dabei stellt sich die Frage, ob Magie als Kraft des Widerstands in Zeiten aufkommender irrationaler Mächte und Fake News noch wirkungsmächtig sein kann. 

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
02 Feb 2018 - 22:00
Freitag 2. Februar 2018 - 22:00
Konzert. Rock, Folk. Präsentiert von Boa im Exil
Beschreibung: 

Mit dem ambitionierten Titel ihres Debütalbums Won (2017, Captured Tracks) geht die 23 jährige aus New Hampshire den schmalen Grad emotional geladene Gitarrenmusik zu schreiben. Diesen balanciert sie aber meisterlich und aufrichtig in minimalistischen Songs und brechender Stimme. Gerade der Anspruch etwas authentisches und persönliches zu schaffen, macht ihre Musik so lebendig und direkt: "Won ist zu dem Produkt dessen geworden, was ich in meinem Kopf gehört und gesehen habe" sagt sie, "das was herauskommt wenn man die Furcht davor überwindet, Gedanken laut auszusprechen - verantwortlich für die inneren Kämpfe zu werden. Gedanken die sich dann in Songs manifestieren und für sich selbst existieren obwohl sie von dir stammen." So sieht man Tullgren selbst auf dem Cover in halbironisch schmachtender Pose wie sie von einer übernatürlich anmutenden Hand ihres Ektoplasmas entleert wird. 

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
19 Feb 2018 - 20:30
Montag 19. Februar 2018 - 20:30
Konzert. Freie Improvisation, Jazz
Beschreibung: 

Troller / Erb / Jackson Manuel Troller – G Christoph Erb – Sax Keefe Jackson – Sax
 
Roland Bucher – Noise Table

Nur online: 
Nein
15 Feb 2018 - 20:30
Donnerstag 15. Februar 2018 - 20:30
Konzert. Freie Improvisation, Jazz
Beschreibung: 

Christian Wolfarth – percussion
Tobias Meier – Saxophon
Louis Schild – Bass
Camille Emaille – Drums

Nur online: 
Nein
24 Feb 2018 - 14:00
Samstag 24. Februar 2018 - 14:00
Sonderführung. Mit Franz Moser
Beschreibung: 

Tatort-Stadtführung mit Franz Moser
Seit 2011 dient Luzern als Schauplatz für den Fernsehkrimi «Tatort». Franz Moser, Set-Betreuer, führt zu ehemaligen Drehorten in der Stadt und erzählt aus dem Alltag der Krimi-Reihe.
Treffpunkt: Historisches Museum, Kosten: CHF 10.- (inkl. Museumseintritt), Reservation 041 228 54 24

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
23 Feb 2018 - 18:30
Freitag 23. Februar 2018 - 18:30
Theatertour & Kulinarik
Beschreibung: 

Theatertour «Tatort 1891 – Fräulein Degen ist tot» mit anschliessendem Dinner im «LOKAL».
Eintritt: CHF 58.– (inkl. Eintritt, Essen, Getränke), max. 18 Personen, nur auf Voranmeldung

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
25 Feb 2018 - 15:45
Sonntag 25. Februar 2018 - 15:45
Kinderführung
Beschreibung: 

Als Zeitdetektiv verfolgst du die finsteren Bösewichte durch Raum und Zeit. Ab 6 Jahren.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
25 Feb 2018 - 14:45
Sonntag 25. Februar 2018 - 14:45
Kinderführung
Beschreibung: 

Als Zeitdetektiv verfolgst du die finsteren Bösewichte durch Raum und Zeit. Ab 6 Jahren.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein