Veranstaltung

28 Okt 2018 - 11:00
Sonntag 28. Oktober 2018 - 11:00
Heinz Stahlhut diskutiert ein Werk aus einer der Ausstellungen
Beschreibung: 

2018 verwandelt sich das Kunstmuseum Luzern in eine Menagerie! Pferde, Kühe und Ziegen, Löwen und Tiger, Adler und Auerhähne, aber auch Kentauren, Dinosaurier und Drachen werden die Museumsräume bevölkern – in Form von Gemälden und Zeichnungen, Fotografien und Skulpturen.
Das Kunstmuseum Luzern besitzt zahlreiche Werke mit Darstellungen unserer tierischen Verwandten. So widmet sich die Sammlungspräsentation 2018 dem oftmals innigen, aber nicht immer einfachen Verhältnis von Mensch und Tier: Wie werden Tiere in der Kunst dargestellt und was sagt das über unser Verständnis von ihnen? Welche Rolle spielen sie in unserer technisierten und digitalisierten Gesellschaft? Ist unser Umgang mit ihnen als verzärtelte Schosstiere oder blosse Nahrungsmittel artgerecht? Was sind Alternativen für ein zukünftig womöglich anderes Verhältnis zwischen den Lebewesen? Diesen und anderen Fragen widmet sich neben der Sammlungspräsentation auch die Publikation und ein reichhaltiges Begleitprogramm von Lesungen, Podiumsdiskussionen und Werkgesprächen.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
10 Nov 2018 - 18:00
Samstag 10. November 2018 - 18:00
Konzert. Freie Improvisation, Jazz
Nur online: 
Nein
06 Nov 2018 - 20:30
Dienstag 6. November 2018 - 20:30
Konzert. Freie Improvisation, Jazz. Präsentiert von Kulturbrauerei
Nur online: 
Nein
19 Okt 2018 - 20:30
Freitag 19. Oktober 2018 - 20:30
Konzert. Freie Improvisation, Jazz. Präsentiert von Kulturbrauerei
Nur online: 
Nein
20 Okt 2018 - 17:00
Samstag 20. Oktober 2018 - 17:00
Podium. Mit Andri Pol, Thomas Kern, Aissa Tripodi. Moderation: Diego Yanez
Beschreibung: 

Museum im Bellpark in Zusammenarbeit mit dem MAZ- Die Schweizer Journalistenschule
 
Luzern lernen von Werner Bischof
Podiumsgespräch mit den Fotograf/innen Andri Pol, Thomas Kern und Aissa Tripodi. Moderation: Diego Yanez, Direktor am MAZ Luzern und Journalist. Werner Bischof ist einer der prägenden Autoren des Fotojournalismus im 20. Jahrhundert. Inwiefern ist sein Schaffen auch für die heute arbeitenden Fotografen eine Referenz? Eine Diskussion. Eintritt CHF 12.-/ 10.-

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
27 Okt 2018 - 17:00
Samstag 27. Oktober 2018 - 17:00
Intervention
Beschreibung: 

Der Bezug zur Architektur in ihrem Kontext ist ein wichtiger Faktor des Schaffens von CKÖ (Sara Widmer, *1980, Sirnach (TG) und Daniel Lütolf, *1980, Zürich). Sie untersuchen den Raum sowie die Umgebung auf seine Merkmale, Dimensionen und Geschichten. Oftmals sind ihre Installationen begehbar, erlebbar und interagieren mit dem Ort. Im Kunstpavillon Luzern nehmen sie das Zusammenspiel von dem eigentlichen Ausstellungsraum und der Umgebung zum Ausgangspunkt für die Gestaltung eines neuen Raumerlebnisses. 
 
CKÖ sind Sara Widmer und Daniel Lütolf. Sara Widmer hat den Vorkurs an der ZhdK absolviert und ihr Studium an der KISD Köln und TAIK Helsinki mit einem Master of European Design abgeschlossen. Daniel Lütolf studierte Architektur an der ETH Zürich. Diverse Ausstellungen in der Schweiz, unter anderem in der Kunsthalle Arbon, dem Ausstellungsraum Klingental Basel und eben kürzlich im Grand Palais in Bern und dem Kunstraum Aarau, sowie an der arte Laguna in Venedig und dem zqm in Berlin. Ihr Schaffen wurde unter anderem ausgezeichnet und gefördert durch das Kulturamt des Kantons Thurgau mit dem Förderpreis 2017, dem Atelierstipendium Berlin 2016 (Kanton Zürich), dem Atelierstipendium Tapiola 2015 (FinnishArtist’ Studio Foundation FASF) und dem Swiss Art Award 2014 (Bundesamt für Kultur).

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
14 Okt 2018 - 17:00
Sonntag 14. Oktober 2018 - 17:00
Konzert. Klassik
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
13 Okt 2018 - 14:00
Samstag 13. Oktober 2018 - 14:00
Kunstcafé
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
12 Okt 2018 - 17:01
Freitag 12. Oktober 2018 - 17:01
SWB Werkwanderung
Beschreibung: 

SWB Werkwanderung zu ausgewählten Holzgebäuden, diesmal auf Rädern.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
30 Okt 2018 - 18:00
Dienstag 30. Oktober 2018 - 18:00
Vortrag & Podium. Mit Dominik Sigrist u. a.
Beschreibung: 

Die Alpen sind Sehnsuchtsort für Einheimische wie für Touristen. Sie sind aber auch Lebens- und Wirtschaftsraum. Wir diskutieren, was unabdingbar ist und was die Alpenlandschaft nicht belasten darf. Inputreferat: Prof. Dominik Sigrist, Hochschule Rapperswil.

Veranstalter: 
Natur-Museum Luzern
Kategorie: 
Nur online: 
Nein