Veranstaltung

21 Feb 2018 - 19:00
Mittwoch 21. Februar 2018 - 19:00
Treffpunkt. Mit Mona Game
Beschreibung: 

Die Milchbar Luzern ist der Ort für lesbische, schwule, bi, trans* und asexuelle junge Menschen und für alle dazwischen und ausserhalb. Komm’ mit deinen Freund_innen oder alleine – wir bieten dir die Gelegenheit, andere junge Menschen kennenzulernen. 

Und am 21. Februar begrüsst dich unsere Freundin Mona Gamie mit einem legendären Pop-Bingo!

https://www.treibhausluzern.ch/programm/Milchbar

Kategorie: 
Origin ID: 
1130
Nur online: 
Nein
08 Mä 2018 - 20:30
Donnerstag 8. März 2018 - 20:30
Konzert. Mundart, Hip-Hop
Beschreibung: 

«Lince»-Tour 2018

Stereo Luchs hat Dancehall in der Schweiz geprägt wie niemand sonst. Nun ist er zurück in seinem Revier. Und das ist weitläufiger als je zuvor: «Lince» ist ein musikalischer Neuanfang, das helle Morgenlicht nach langer Nacht, ein persönlicher Blick auf das musikalische Hier und Jetzt. Alles neu. Alles fresh. So kommen auf «Lince» neben Zürich und Kingston noch Lagos, London, Atlanta, Brooklyn und Kreuzberg hinzu. Bashment, Trap, Afrobeats, Reggae und digitaler Cloudpop, alles inna Stereo-Style, Ehrensache. Der Albumtitel bringt diesen Ansatz auf den Punkt: «Lince» bedeutet nichts weiter als Luchs auf Italienisch. Die Raubkatze mit frischer Energie. Issa Vibe, und zwar ein neuer. «Ufe» ist die erste Single aus «Lince». Darauf zu hören ist auch Pronto, der derzeit mit seinem YouTube-Hit «Clean» Alarm in der Schweizer Rapszene macht. Der alte Luchs im neuen Modus, die neue Katze am Block, dazu ein alles plättender Roots/Trap-Hybrid-Riddim, co-produziert von Stereo Luchs und KitschKrieg aus Berlin (Trettmann, Haiyti, Beginner, Bonez MC & Raf Camora). «Lince» ist der erste Schweizer Release, welcher unter dem legendären Label Island Records (Bob Marley, Toots & The Maytals, Amy Winehouse) veröffentlicht wird. http://www.schuur.ch/?#event-3033

Youtube: 
XAa3ao9UlFI
Kategorie: 
Origin ID: 
3033
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
CHF 25
25 Feb 2018 - 14:00
Sonntag 25. Februar 2018 - 14:00
Spezialführung. Mit Wetz & einem Gast
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
18 Feb 2018 - 14:00
Sonntag 18. Februar 2018 - 14:00
Spezialführung. Mit Wetz & einem Gast
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
11 Feb 2018 - 14:00
Sonntag 11. Februar 2018 - 14:00
Spezialführung. Mit Wetz & einem Gast
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
04 Feb 2018 - 14:00
Sonntag 4. Februar 2018 - 14:00
Spezialführung. Mit Wetz & einem Gast
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
18 Feb 2018 - 11:00
Sonntag 18. Februar 2018 - 11:00
Künstlergespräch. Mit Marc Hartmann
Beschreibung: 

Die jurierte Ausstellung «Aktuelle Kunst 2018» findet schon zum dritten Mal in vier Ausstellungshäusern auf der Luzerner Landschaft statt. Sie präsentiert neue Werke von Künstlerinnen und Künstlern mit einem Bezug zur Region und lädt ein, Vielfalt und Qualität ihres Schaffens ausserhalb der Zentren zu entdecken.
Claudia Bucher zeigt an jedem Ausstellungsort eine Performance. Sie transportiert Erde oder Regenwasser von einem Ort zum anderen und entwickelt einen intensiven performativen Dialog mit dem Naturmaterial. Sie reicht ein Stück Landschaft weiter und schafft damit eine künstlerische Verbindung zwischen Sursee, Willisau und Schüpfheim. Ihre Performances sind anhand von Fotografien von Rob Nienburg in jede Ausstellung einbezogen.
 

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
26 Jan 2018 - 19:30
Freitag 26. Januar 2018 - 19:30
Vernissage. Performance: Claudia Bucher
Beschreibung: 

Die jurierte Ausstellung «Aktuelle Kunst 2018» findet schon zum dritten Mal in vier Ausstellungshäusern auf der Luzerner Landschaft statt. Sie präsentiert neue Werke von Künstlerinnen und Künstlern mit einem Bezug zur Region und lädt ein, Vielfalt und Qualität ihres Schaffens ausserhalb der Zentren zu entdecken.
Claudia Bucher zeigt an jedem Ausstellungsort eine Performance. Sie transportiert Erde oder Regenwasser von einem Ort zum anderen und entwickelt einen intensiven performativen Dialog mit dem Naturmaterial. Sie reicht ein Stück Landschaft weiter und schafft damit eine künstlerische Verbindung zwischen Sursee, Willisau und Schüpfheim. Ihre Performances sind anhand von Fotografien von Rob Nienburg in jede Ausstellung einbezogen.
 

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
23 Feb 2018 - 18:30 bis 17 Jun 2018 - 18:30
Freitag 23. Februar 2018 - 18:30 bis Sonntag 17. Juni 2018 - 18:30
«Shouting is Under Calling». Fotografie, Film, Skulptur, Text, Performance
Beschreibung: 

Taryn Simons (*1975) Arbeiten basieren auf umfassenden Recherchen. Dabei folgt sie ihrem Interesse für Ordnungssysteme und prekäre Lebenssituationen. Die Künstlerin arbeitet mit Fotografie, Film, Skulptur, Text und Performance um unsere Aufmerksamkeit auf jene Stellen lenken, wo Kontrolle, Brüche sowie die Art und Weise, wie sich Macht konstruiert, sichtbar werden.
Simon deckt auf, wie Sprache und Bildwelt kaum wahrnehmbar voneinander abweichen. Doch gerade in diesem Zwischenraum finden unterschiedliche Interpretationen statt, wachsen Fantasien, wird die Orientierung schwierig und sind Übersetzungen notwendig. Kontrolle und Macht sind die Themen ihrer Arbeit, die sich in der technischen, materiellen und ästhetischen Umsetzung ihrer Projekte manifestieren. Die Künstlerin spielt dabei immer wieder mit der Form des Archivs und bedient so die Illusion von Ordnung in der chaotischen, unbestimmten Natur der Dinge.
Bildlegende: Taryn Simon, Exploding Warhead, Test-Area C-80C, Eglin Air Force Base,Florida, 2007, 72 mm special issue Kodak motion picture film transfered to Blu-Ray disc, Dims variable, © Taryn Simon, Courtesy Gagosian Gallery
 

Kategorie: 
Verknüpfte Veranstaltungen: 
Taryn Simon
Taryn Simon
Nur online: 
Nein
24 Feb 2018 - 16:00
Samstag 24. Februar 2018 - 16:00
Gespräch. Mit Fanni Fetzer & der Künstlerin
Beschreibung: 

Taryn Simons (*1975) Arbeiten basieren auf umfassenden Recherchen. Dabei folgt sie ihrem Interesse für Ordnungssysteme und prekäre Lebenssituationen. Die Künstlerin arbeitet mit Fotografie, Film, Skulptur, Text und Performance um unsere Aufmerksamkeit auf jene Stellen lenken, wo Kontrolle, Brüche sowie die Art und Weise, wie sich Macht konstruiert, sichtbar werden.
Simon deckt auf, wie Sprache und Bildwelt kaum wahrnehmbar voneinander abweichen. Doch gerade in diesem Zwischenraum finden unterschiedliche Interpretationen statt, wachsen Fantasien, wird die Orientierung schwierig und sind Übersetzungen notwendig. Kontrolle und Macht sind die Themen ihrer Arbeit, die sich in der technischen, materiellen und ästhetischen Umsetzung ihrer Projekte manifestieren. Die Künstlerin spielt dabei immer wieder mit der Form des Archivs und bedient so die Illusion von Ordnung in der chaotischen, unbestimmten Natur der Dinge.
Bildlegende: Taryn Simon, Exploding Warhead, Test-Area C-80C, Eglin Air Force Base,Florida, 2007, 72 mm special issue Kodak motion picture film transfered to Blu-Ray disc, Dims variable, © Taryn Simon, Courtesy Gagosian Gallery
 

Kategorie: 
Nur online: 
Nein