Veranstaltung

11 Mä 2018 - 11:00
Sonntag 11. März 2018 - 11:00
Mit Irene Lussi Fries
Beschreibung: 

Die akku Kunstplattform widmet der Zürcher Kunstpreisträgerin von 2012 eine Einzelausstellung. Ein dichtes Nebeneinander von Malerei, Zeichnung und Skulptur gibt darin Einblick in das aktuelle Schaffen und fokussiert auf noch nie gezeigte Arbeiten der letzten drei Jahre. Klaudia Schifferles Werke entspringen einer Synthese von Erlebtem, Geträumtem und Erfundenem, genährt von den Widersprüchen der menschlichen Existenz. Die Künstlerin überrascht mit Erfindungsgeist, üppig und urgesund, heiter und melancholisch zugleich. Die Vielfalt der Werkgruppen ist beeindruckend. Alle Techniken sind gestattet, keine Farbe unerwünscht. Klaudia Schifferles Kunst ist ein berauschender Spaziergang für Augen und Gemüt.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
24 Feb 2018 - 10:30
Samstag 24. Februar 2018 - 10:30
Die Geschichte der Bourbakis in Luzern. Kinderführung
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
04 Feb 2018 - 11:00
Sonntag 4. Februar 2018 - 11:00
Sonderführung
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
20 Feb 2018 - 18:15
Dienstag 20. Februar 2018 - 18:15
Vortrag. Mit Martin Rubin
Beschreibung: 

Vom Weltraum auf die Erde: Die Geschichte des Wassers, Vortrag von PD Dr. Martin Rubin, Astrophysiker Universität Bern. Das Wasser auf unserer Erde hat eine bewegte Reise hinter sich. Aber woher kommt es eigentlich und wie ist es entstanden? Die Suche nach Antworten auf diese Frage führt bis in Tiefen des Weltalls. Auch ist Wasser fundamental für das Leben so wie wir es kennen. Doch was sind seine speziellen Eigenschaften? In diesem Vortrag sollen das Wasser und seine kosmische Geschichte anhand von aktuellen Erkenntnissen aus der Weltraumforschung beleuchtet werden.
Dienstag, 20. Februar, 18:15 Uhr. Kollekte.

Veranstalter: 
Gletschergarten, Madlena Cevelti / Andrea Vogel
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
Eintrittspreis: 
Kollekte
14 Feb 2018 - 18:30
Mittwoch 14. Februar 2018 - 18:30
Schlaglicht-Rundgang
Beschreibung: 

Der eine, Heini, spielt mit der Sprache und hinterfragt sie zugleich – die andere, Barbara, erschafft sich eine Traumwelt. Als Künstlerpaar sind sie zum Begriff geworden.
Im Schlaglicht-Rundgängen erörtern und kommentieren sie ihre Arbeiten, Themen und Objekte aus den Ausstellungen des Nidwaldner Museums. Ihre Sichtweisen eröffnen neue Perspektiven auf die Exponate.

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
02 Feb 2018 - 20:00
Freitag 2. Februar 2018 - 20:00
«La transformation (Umbau)». Lecture Performance. Von Anna Hohler und Hélène Cattin nach Texten von Adolf Loos
Beschreibung: 

Mit: Katalin Deér, Künstlerin; Stanislaus von Moos, Kunsthistoriker; Ákos Moravánszky, Architekturtheoretiker; Nina Paim, Designerin; Hans Reinhard, Architekt. Moderation: Gabrielle Schaad, Kunsthistorikerin

In den 70er Jahren ermöglichte eine neue Architekturzeitschrift einen kritischen Blick auf aktuelle Themen. 40 Jahre später dienen die Hefte der Jahre 1972 bis 1976 vier Künstlern als Bezugsphänomen.

Am Podiumsgespräch unter dem Titel «archithese. recycled?» sprechen die Künstlerin Katalin Deér, Stanislaus von Moos, Kunsthistoriker, Ákos Moravánszky, Architekturtheoretiker, Nina Paim, Designerin und Hans Reinhard, Architekt, zur Ausstellung und zur Architekturzeitschrift archithese. Moderation: Gabrielle Schaad, Kunsthistorikerin

Urbanismus, kollektiver Wohnungsbau, Las Vegas – in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ermöglichte die neu gegründete Architekturzeitschrift archithese einen kritischen Blick auf aktuelle Themen der Architektur. 40 Jahre später dienen die 20 Hefte der Jahre 1972 bis 1976 vier international tätigen Künstlerinnen und Künstlern als Bezugsphänomen. Das Podiumsgespräch findet in den Ausstellungsräumen der «Sammelstelle archithese – Samuli Blatter, Katalin Deér, Gregor Eldarb, Sophie Nys» statt.

Katalin Deér (*1965 USA, lebt in St. Gallen), Sophie Nys (*1974 Belgien, lebt in Zürich und Brüssel), Gregor Eldarb (*1971 Polen, lebt in Wien) und Samuli Blatter (*1986 Finnland, lebt in Luzern) befragen und aktualisieren die 20 Ausgaben der archithese inhaltlich, grafisch und visuell. Die Schriftenreihe, ihr typografisches Erscheinungsbild und die darin behandelten Themen dienen den vier Künstlerinnen und Künstlern als Ausgangspunkt für ihre eigens hierfür konzipierten Arbeiten.

Der Hergiswiler Architekt Hans Reinhard gründete 1971 gemeinsam mit dem Luzerner Kunsthistoriker Stanislaus von Moos die Fachzeitschrift archithese, «um einen konstruktiven Beitrag zur Lösung der heutigen Architekturprobleme zu leisten». Rasch entwickelte sich die Zeitschrift zu einem intellektuellen Forum für Fragen des Städtebaus und der Architektur im In- und Ausland.

CHF 7.00 / 4.00

 

Veranstalter: 
KommunikationsWerkstatt GmbH
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
25 Feb 2018 - 11:30
Sonntag 25. Februar 2018 - 11:30
Öffentlicher Rundgang. Mit Dr. Bitta Allgöwer
Beschreibung: 

Kuratoren-Führung mit einem Gast: Dr. Britta Allgöwer (Direktorin Natur-Museum) und Martina Kral im Rundgang zu Natur und Tier in der Kunst

Kategorie: 
Nur online: 
Nein
11 Feb 2018 - 11:30
Sonntag 11. Februar 2018 - 11:30
Öffentlicher Rundgang
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
18 Feb 2018 - 11:30
Sonntag 18. Februar 2018 - 11:30
Öffentlicher Rundgang
Kategorie: 
Nur online: 
Nein
05 Feb 2018 - 12:15
Montag 5. Februar 2018 - 12:15
«Kunst zu Mittag». Mit Martina Kral
Kategorie: 
Nur online: 
Nein