13. PechaKucha Night Luzern

Fr, 14. Februar 2020

13. PechaKucha Night Luzern

20:15
Kurzvorträge
Bireggstr. 36
6003 Luzern
041 360 60 66
Bireggstr. 36
6003 Luzern

Was ist PechaKucha?
PechaKucha kommt ursprünglich aus Tokio und lässt sich etwa mit «wirres Geplauder, Stimmengewirr» übersetzen. Es handelt sich dabei um eine Vortragsreihe, die 2003 zum ersten Mal von den Architekten Astrid Klein und Mark Dytham veranstaltet wurde und mittlerweile in über 900 Städten auf der ganzen Welt durchgeführt wird. Somit ist PechaKucha eines der grössten globalen Kreativnetzwerke.
Wie funktioniert PechaKucha?
Um 20.20h abends geht es los, 12-15 Vortragende, die in Kultur, Kunst, Design, Mode, Handwerk und übrigen kreativen Bereichen tätig sind, treten auf. Anhand von 20 Bildern stellen die Vortragenden Ihre Arbeiten oder ein selbstgewähltes Thema vor. Jedes Bild wird nur genau 20 Sekunden gezeigt. Ein Vortrag dauert also genau 6 Minuten 40 Sekunden.
Bis jetzt sind bereits rund 120 Personen aus den verschiedensten Berufs- und Interessengruppen bei uns aufgetreten. So entstand und entsteht bei jeder Veranstaltung eine bunte Mischung aus thematischen Vorträgen und die Vortragenden haben die Möglichkeit ein breites Publikum zu erreichen. In einer Pause und am Ende der Veranstaltung gibt es ausserdem genügend Zeit sich zu unterhalten, Dinge zu erklären, Fragen zu stellen und Kontakte zu knüpfen.
Weitere Informationen gibts auch auf der offiziellen Seite www.pecha-kucha.org oder unter www.pechakucha.org/cities/lucerne
Ort: Keller
Eintritt: 5.-

https://neubad.org/node/5142