Hoffnung und Schicksal

Do, 14. Oktober 2021

19:30

Hoffnung und Schicksal

Konzert. Klassik. Mit Leia Zhu (v), Daniel Dodds (v). Werke von Tschaikowsky
Europaplatz 1
6005 Luzern
Europaplatz 1
6005 Luzern

Konzert mit Leia Zhu, Violine, Daniel Dodds, Violine und Leitung und Festival Strings Lucerne. Wir begleiten und fördern Leia Zhu in ihrer Karriere jetzt seit vier Jahren, seit sie erst mit 10 Jahren beim Mozartfest Würzburg debütierte und begeisterte. Inzwischen wird die Britin mit chinesischen Wurzeln von Orchestern wie dem London Symphony Orchestra eingeladen und steht mit Dirigenten wie Sir Simon Rattle auf der Bühne. Sie hat längst – auf unsere Empfehlung hin – ihr Debüt bei Lucerne Festival absolviert und zeigt eine musikalische Reife und Neugier, die ihr Alter vergessen lässt. Geradezu intuitiv scheint sie sich in die vielschichtige Gefühlswelt Tschaikowsky hineinversetzen zu können. Ein Ereignis! Ebenso ein Ereignis verspricht die für die Festival Strings Lucerne erstmalige Aufführung der «Fünften» zu werden, mit dem Daniel Dodds den Zyklus der Beethoven-Sinfonien fortsetzt. Mit: Leia Zhu, Violine (14 Jahre) Daniel Dodds, Violine und Leitung Festival Strings Lucerne Programm: Peter Tschaikowsky Violinkonzert D-Dur op. 35 Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 Türöffnung: 18.30 Uhr Reservation Rollstuhlplätze per Telefon: +41 (0)41 226 77 77

Eintrittspreis: 
CHF 30.00 / 50.00 / 70.00 / 90.00 / 110.00